Aus Hannover zurück / FC in Wallhöfen

Micha Langreder – ein Hochkaräter für Verden

+
Micha Langreder

Verden - Die Meisterschaft ist in trockenen Tüchern, das Ziel erreicht – dennoch verlangt Verdens Bezirksliga-Coach Ziad Leilo seinen Spielern weiter alles ab, sagt: „Es soll doch nicht heißen, der FC Verden 04 hätte in der Schlussphase der Saison die Tabelle verfälscht, weil er sich hängen lassen hat!“ Heißt im Klartext: Auch in Wallhöfen wollen die Reiterstädter am Sonntag einen Dreier einfahren.

„Wir sind uns da alle einig, Trainerstab als auch Spieler, dass wir nichts in den verbleibenden Wochen reduzieren werden. Das Training nicht, den Einsatz nicht, gar nichts. Wir ziehen voll durch“, unterstreicht da der Meistertrainer noch einmal.

Auch in Sachen Neuzugänge für die kommende Saison wird beim FC fieberhaft gearbeitet. Gestern konnte Leilo dann auch bereits den ersten Hochkaräter vermelden. So wird sich Micha Langreder vom Oberligisten Arminia Hannover den Domstädtern anschließen. Leilo: „Es sind zwar noch kleine Details zu klären, doch die werden wir relativ schnell abhaken können.“ Der Mittelfeldspieler ist in Verden kein Unbekannter, spielte er doch unter Boris Jeromin zwei Jahre lang in der B-Junioren und danach noch eine Saison in der A-Jugend, ehe sein Weg über den SV Meppen zu den Arminen führte.

„Der Kontakt zu ihm ist nie abgerissen. Und als wir hörten, dass Micha seinen Vertrag in Hannover auflöst, um zukünftig in Bremen studieren zu können, haben wir die Gespräche intensiviert“, klärt da Leilo weiter auf. Der gebürtige Nienburger absolvierte in dieser Serie bisher 17 Punktspiele für die Leinestädter und kam dabei auf 771 Einsatzminuten.

vst

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare