Baden-Badener Galopprennwoche

Gute Platzierungen für Verdener Galopper

Der Bollener Galopptrainer Pavel Vovcenko.

Zum Auftakt der Internationalen Baden-Badener Galopprennwoche auf der Bahn in Iffezheim sattelte Trainer Pavel Vovcenko (Achim-Bollen) erstmals in einem Ausgleich II über 2400 Meter den siebenjährigen Wallach Wirbelwind im Besitz von Ilona Blume (Thedinghausen).

Verden - Mit Hana Mouchova im Sattel lief Wirbelwind als Vierter ein sehr gutes Rennen und schnappte sich damit noch ein lohnendes Platzgeld. Der Wallach lag durchweg im Mittelfeld und zeigte auf der Zielgeraden einen schönen Schlussakkord. Gewonnen wurde das Rennen vom sechsjährigen Wallach Ricardo mit Maxim Pecheur im Sattel vor Innenminister mit Bauyrzhan Murzabayev und Investor mit Sibylle Vogt.

Bei den Galopprennen in Dresden verpasste Trainer Pavel Vovcenko seinen neunten Jahreserfolg nur knapp. In einer Prüfung über 1900 Meter musste sich der von ihm trainierte dreijährige Hengst Son of Eagle mit Jockey Jaromir Safar im Sattel nur der Stute Desirose mit Bayarsaikhan Ganbat geschlagen geben. Dritter in diesem spannenden Rennen wurde Burning Rose mit Martin Seidl. Mit dem zweiten Platz bestätigte Son of Eagle seinen dritten Platz in Hannover-Langenhagen. Er sollte nicht mehr lange sieglos bleiben.

In Magdeburg sattelte am Himmelfahrtstag Trainer Torsten Reineke (Oyten) die vierjährige Stute Kiyana, die in einer Prüfung über 1550 Meter mit Marc Timpelan im Sattel Zweite wurde. Kiyana, die als klare Favoriten an den Start gegangen war, besaß an diesem Tag gegen die Siegerin Vertical Rhythm mit Lilli-Marie Engels keine Chance. Dritter wurde Summy Way mit Laura Giesgen. Für Kiyana war es der dritte zweite Platz in Folge, sodass die Stute längst einen Sieg verdient hätte.

Bei den Galopprennen in Dortmund sattelte der Stall Nienstädt ((Bahlum) in einem Ausgleich IV über 1600 Meter die sechsjährige Stute Lady Leoso. Mit Miguel Lopez im Sattel lief die Stute in dem 13 Pferde starken Feld ein sehr gutes Rennen und wurde am Ende Dritte. Gewonnen wurde das Rennen von der Stute Eva Gore mit Carlos Henrique im Sattel vor Baker Street mit Stefanie Koyuncu. Der Stall Nienstädt hatte mit dem siebenjährigen Wallach Atlas Royal noch ein zweites Pferd in diesem Rennen, das mit Jozef Bojko im Sattel Fünfter wurde und dabei ebenfalls zu überzeugen wusste.  jho

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Hallo-Verden-Festival in der Stadthalle

Hallo-Verden-Festival in der Stadthalle

Band Aha spielt vor ausverkaufter Bremer Stadthalle

Band Aha spielt vor ausverkaufter Bremer Stadthalle

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Meistgelesene Artikel

6:0 – Daniel Throl nicht zu stoppen

6:0 – Daniel Throl nicht zu stoppen

Viktor Pekrul bricht sich das Schlüsselbein

Viktor Pekrul bricht sich das Schlüsselbein

Starker Acarbay lässt den Sieg liegen –2:2

Starker Acarbay lässt den Sieg liegen –2:2

Katz spricht Naumann Vertrauen aus

Katz spricht Naumann Vertrauen aus

Kommentare