Fünf Achimer Karateka in neuen Farben

Gürtelprüfung mit Bravour bestanden

Bestand ihre Gürtelprüfung mit Bravour: Bao Vy Le, hier mit ihrem Kampfpartner Manh Le (brauner Gürtel).

Achim - Die erste Gürtelprüfung ist für die meisten Karateka besonders schwer, gilt es doch, sich in einer ungewohnten, aus dem Alltag so nicht bekannten Situation zu behaupten.

Beim TSV Achim werden die Anfänger jedoch solide vorbereitet und behutsam an die Prüfung herangeführt, sodass der „Stressfaktor“ gering ist. Da war es für Bao Vy Le fast schon leicht, bei ihrer Prüfung zum weißen Gürtel (9. Kyu) in allen drei Disziplinen zu glänzen. Bereits einen Schritt weiter auf dem jahrelangen Weg zum schwarzen Gürtel sind Seher und Gülistan Tali, die sich erfolgreich zum 8. Kyu (Gelbgurt) präsentierten. Aus der Erwachsenengruppe stellten sich an diesem Nachholtermin Siegfried Schüssler und Ralf Detmer der Herausforderung. Da auch ihre Leistungen tadellos waren, konnte Prüferin Rita Seebaldt (3. Dan) gar nicht anders, als mit einem Lächeln die Urkunden zu überreichen und den Erfolg im Mitgliedsausweis des Deutschen Karate Verbands (DKV) zu bescheinigen. Informationen zum Karate beim TSV Achim gibt es im Internet unter www.tsv-achim-karate.de oder auf der Facebook-Seite des Vereins.

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Selbstversuch unseres Redakteurs an Schwebebalken und Barren

Das ist der BVB

Das ist der BVB

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Meistgelesene Artikel

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Naumann will erneut auswärts punkten

Naumann will erneut auswärts punkten

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Kommentare