Tennis: Thedinghausens Spitzenspieler glänzt in Celle

Grimm scheitert erst im Halbfinale

Zog nach seinem Halbfinaleinzug ein positives Fazit: Stefan Grimm.

Thedinghausen – Erfolgreicher Auftritt für Stefan Grimm, Spitzenspieler der TG Thedinghausen, bei den Nordostdeutschen Tennismeisterschaften in Celle. In der Altersklasse M50 wurde er auf Grund seiner guten Leistungsklasse (LK 7) direkt ins Hauptfeld eingestuft. Nachdem Grimm das erste Spiel kampflos gewonnen hatte, traf er in der zweiten Runde auf Alexander Witte vom TV Bremen Süd, der mit LK 5 und Platz 50 der deutschen Rangliste als klarer Favorit galt. Aber Grimm präsentierte sich in hervorragender Form und gewann deutlich mit 7:5, 6:2. Im Viertelfinale gegen Tibor Schneider (TC Bissendorf) erwischte der Thedinghauser keinen guten Start – 1:6. Allerdings wusste sich Grimm zu steigern und behauptete sich nach dem folgenden 6:3 noch mit 10:7 im Match-Tiebreak. Doch im Halbfinale gegen Titelverteidiger und Turnierfavorit Andre Kropp (TC Rheine) musste er sich dem späteren Sieger 4:6, 0:6 geschlagen geben, da er den vorangegangenen Spielen Tribut zollen musste. „Es waren sehr interessante und zugleich erfolgreiche Tage für mich. Unter anderem habe ich Spieler sehen können, die vor einiger Zeit noch auf Platz 300 der ATP-Weltrangliste standen“, zog Stefan Grimm dennoch ein positives Fazit.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Von Black Power bis George Floyd: Sport als politische Bühne

Von Black Power bis George Floyd: Sport als politische Bühne

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Unterwegs mit einem abgespeckten Slim-Bike

Wolle, Wärme und Wandern im Sarntal

Wolle, Wärme und Wandern im Sarntal

Donald Trump fordert Gouverneure zum Durchgreifen auf

Donald Trump fordert Gouverneure zum Durchgreifen auf

Meistgelesene Artikel

Die Rückkehr der Pumper

Die Rückkehr der Pumper

Marvin Pfeiffer: „Gespannt, was mit der jungen Truppe drin ist“

Marvin Pfeiffer: „Gespannt, was mit der jungen Truppe drin ist“

Perfekt: Gericke und Zambrano wechseln nach Langwedel

Perfekt: Gericke und Zambrano wechseln nach Langwedel

Ahlers-Ceglarek – vom Torwart zum Trainer

Ahlers-Ceglarek – vom Torwart zum Trainer

Kommentare