Greta Deckert sichert sich den Titel

Sorgten für einen Vierfachtriumph des RV Aller-Weser, von links: Greta Deckert sowie Linnea Heemsoth, Brianne Victoria Beerbaum und Isalie Baumgart.
+
Sorgten für einen Vierfachtriumph des RV Aller-Weser, von links: Greta Deckert sowie Linnea Heemsoth, Brianne Victoria Beerbaum und Isalie Baumgart.

Verden – Am vergangenen Wochenende fanden die Kreismeisterschaften des Kreisreiterverbandes Verden im Drei- und Vierkampf 2020 statt. Zusammen mit dem Landesverband Bremen wurden die Wettkämpfe im Schwimmen, Laufen und Reiten in Osterholz-Scharmbeck und in der Reit- und Fahrschule Verden ausgetragen. Insgesamt 50 Teilnehmer zeigten bei den Senioren und Junioren, dass sie nicht nur im Reitsattel zu Hause sind, sondern auch in anderen Sportarten Leistungen bringen. Die neuen Kreismeister im Vier- und Dreikampf heißen Alfonso Salguero Amor, Greta Deckert (beide RV Aller-Weser) sowie Manja Felsh und Julia Bieseweg (beide RC Hagen-Grinden).

Bei den Senioren mussten im Vierkampf zunächst 50 Meter geschwommen werden. Es folgte ein 800 Meter Lauf. Die dritte Disziplin war ein Dressur-Wettbewerb der Kl. A und zum Abschluss gab es eine Stilspringprüfung. Überlegener Sieger wurde mit insgesamt 5739 Punkten der für den RV Aller-Weser startende und zur Zeit in Döhlbergen für Philipp Baumgart reitende 24-jährige Spanier Alfonso Salguero Amor. Mit einer Zeit von 2:34 Minuten war er auch über 800 Meter der beste Läufer. Insgesamt 14 Senioren aus dem KRV Verden und aus Bremen waren hier am Start. In der Kreiscup-Wertung belegten hinter Alfonso Salguero Amor Julia Mindermann, Anne Steinhoff, Leena Clasen und Anina Heckmann (alle Verden) die nächsten Plätze.

Bei den Junioren waren über 20 Aktive am Start. Sie hatten die gleichen Disziplinen zu absolvieren wie die Senioren. Voll zu überzeugen wussten dabei vier Aktive vom Reitverein Aller-Weser, die in diesem Wettbewerb zu den jüngsten Teilnehmern überhaupt gehörten. Die Wertung für den Kreiscup gewann Greta Deckert mit 5802 Punkten. Das war gleichzeitig der Kreismeistertitel bei den Junioren. Die nächsten Plätze belegten Brianne Victoria Beerbaum (5669), Linnea Heemsoth (5443) und Isalie Baumgart (5191), die ebenfalls alle vom RV Aller-Weser kommen.

Im Dreikampf lauteten die Disziplinen 400 Meter-Lauf, 33 Meter Schwimmen und ein Dressur-Reiterwettbewerb. Siegreich und Kreismeisterin wurde mit 3469 Punkten Julia Biesewig (RC Hagen-Grinden) vor Moritz Fischer und Leonie Schelcher (beide Verden). Beste Läuferin über 400 Meter war Leonie Schelcher in 1:23 Minuten und beste Schwimmerin über die ungewöhnliche Strecke von 33 Metern Julia Biesewig in 30,38 Sekunden. Beim Nachwuchsvierkampf kam als vierte Disziplin neben dem 400 Meter Lauf, 33 Meter Schwimmen und dem Dressurreiter-Wettbewerb ein Springreiter-Wettbewerb dazu. Kreismeisterin wurde Manja Felsch (RC Hagen-Grinden) mit 6158 Punkten vor Nika Blatt (6048), Katharina Schröder (6035), Emily Fischer (6032), Leni Meisch (5953) und Anna Biesewig (5739). Schnellste Läuferin über die 400 Meter war Anja Felsch in 1:16 Minuten und schnellste Schwimmerin Katharina Schröder in 26,59 Sekunden.

„Wir hatten bei den Wettkämpfen super Bedingungen. Dementsprechend gut waren die Stimmung und die Leistungen“, befand Hauptorganisatorin Bettina Baumgart (Döhlbergen). Als Richter fungierten der Bremer Michael Krüger sowie Anja Rietbrock aus Sottrum. Als Sprecher hatte sich Dieter Meyer zur Verfügung gestellt.  jho

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Verden: Hit gegen Werder-Allstars fällt aus

Verden: Hit gegen Werder-Allstars fällt aus

Verden: Hit gegen Werder-Allstars fällt aus
Lahde und Fipi auch in Schneverdingen vorne

Lahde und Fipi auch in Schneverdingen vorne

Lahde und Fipi auch in Schneverdingen vorne
Moral gebrochen – Stefan Moritz steigt aus

Moral gebrochen – Stefan Moritz steigt aus

Moral gebrochen – Stefan Moritz steigt aus
Gastspieler des SV Baden zettelt Tumult an

Gastspieler des SV Baden zettelt Tumult an

Gastspieler des SV Baden zettelt Tumult an

Kommentare