Gnauck und Oestmann neu beim TV Oyten

Aus Osterholz-Tenever zum TV Oyten: Christian Gnauck.

Oyten – Bei Tischtennis-Landesligist TV Oyten gehen die Personalplanungen in die Endphase. Mit Christian Gnauck und Axel Oestmann bestätigten die Verantwortlichen ihre Neuzugänge Nummer drei und vier. Oestmann spielte in der abgebrochenen Saison mit dem anderen Neu-Oytener Kai Emigholz (wir berichteten) noch für den TSV Posthausen in der Bezirksliga und wäre dort auch geblieben, wenn nicht einer nach dem anderen den Verein verlassen hätte. „Bis zuletzt hatten wir alles versucht, aber leider war es nach den Abgängen für uns nicht mehr möglich, noch eine Mannschaft zu stellen. Also musste ich mir auch eine neue Herausforderung suchen. Und da sich Frank Müller und Kai Emigholz so um mich bemüht haben, habe ich mich dann nach einer kleinen Bedenkzeit ebenfalls für den TVO entschieden. Hier werde ich auf einige alte Bekannte treffen und man hat optimale Bedingungen,“ begründet Oestmann seine Entscheidung.

„Mit Christian und Axel bekommen wir zwei Spieler dazu, die menschlich und sportlich perfekt zu uns passen. Wir haben nun alle Möglichkeiten, unsere beiden höchsten Mannschaften zu besetzen“ erklärt Frank Müller, der in der schwierigen Corona-Phase als eine Art Team-Manager fungiert.

Gnauck, der frisch nach Oyten gezogen ist, war für den TSV Osterholz-Tenever aktiv und überzeugte in der vergangenen Saison mit einer 14:10-Bilanz in der zweithöchsten Spielklasse Bremens. Mit den beiden Neuen hat der TVO nach aktuellem Stand nun 14 Spieler für die ersten beiden Mannschaften auf Bezirksebene. „Nun hoffen wir, dass wir bald wieder an die Tische und alle Neuen beim Training begrüßen können“, so Müller weiter. Wie genau die Konstellation in den beiden Teams in der Bezirksoberliga und der Bezirksklasse sein wird, entscheidet sich dann bis zum Ablauf der Wechselfrist bis Ende Mai. Aktuell geht man davon aus, dass die Saison wie gewohnt im September starten kann.  bdr

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Dämpfer für PSG und Chelsea zum Start der Champions League

Dämpfer für PSG und Chelsea zum Start der Champions League

Mit dem Kart mitten durch die Wohnung

Mit dem Kart mitten durch die Wohnung

Die Schätze der zyprischen Küche in Larnaka genießen

Die Schätze der zyprischen Küche in Larnaka genießen

Ist ein Fahrradschutzbrief sinnvoll?

Ist ein Fahrradschutzbrief sinnvoll?

Meistgelesene Artikel

Sammrey streicht Baumann und Hügen aus dem Kader

Sammrey streicht Baumann und Hügen aus dem Kader

Sammrey streicht Baumann und Hügen aus dem Kader
„Es ist etwas Besonderes“

„Es ist etwas Besonderes“

„Es ist etwas Besonderes“
Rassismus auf der Tribüne und Jagdszenen auf dem Platz: Video kursiert im Internet

Rassismus auf der Tribüne und Jagdszenen auf dem Platz: Video kursiert im Internet

Rassismus auf der Tribüne und Jagdszenen auf dem Platz: Video kursiert im Internet
Bezirksliga-Aufsteiger TSV Uesen erkämpft ein 8:8 in Worpswede

Bezirksliga-Aufsteiger TSV Uesen erkämpft ein 8:8 in Worpswede

Bezirksliga-Aufsteiger TSV Uesen erkämpft ein 8:8 in Worpswede

Kommentare