1:2 im Halbfinale gegen Lesumstotel / Vorjahres-Gewinner Brunsbrock im Viertelfinale raus

Girls-Cup: Oyten scheitert am späteren Sieger

+
In der Vorrunde des VGH Girls-Cups schied die JSG Bierden/Uphusen (blau-weißes Trikot, hier beim 3:1-Sieg gegen die SG Nartum/Horstedt) als Tabellenvierter aus. ·

Bassen - Fußballtalente zu sichten war das Ziel im Turnier des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) beim „VGH Girls-Cup 2014“ der Kreise Osterholz, Rotenburg und Verden auf der Sportanlage des TSV Bassen. 19 Mannschaften, bestehend aus Spielerinnen der Jahrgänge 2001, 2002 und 2003, boten den zahlreichen Zuschauern und dem NFV-Sichterteam um Tanja Schoten ausgezeichneten Fußballsport.

Die Organisatoren um Sandra Holsten, Uwe Norden und Marco Holsten hatten aus Anlass des 100-jährigen Bestehens des TSV Bassen in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Fußballverband, der VGH-Versicherung und dem NFV-Kreisjugendausschuss mit den zahlreichen Vereinshelfern die Veranstaltung vorbereitet und den vielen Gästen trotz des regnerischen Wetters eine Wohlfühlatmosphäre geschaffen.

Nach den Vorrundenspielen bei vier Staffeln auf vier Kleinfeldern erfolgten die Viertelfinalspiele. Hier schied der Vorjahressieger TSV Brunsbrock unglücklich mit 0:1 gegen den TSV Lesumstotel aus. Dafür erreichten die kreisverdener Teams TV Oyten (4:2 gegen die SG Anderlingen/Byhusen) und eine Einzelauswahl mit Talenten des TSV Bassen sowie gemeldeten Einzelspielerinnen (4:2 gegen den Heeslinger SC) das Halbfinale.

Dort verlor der TV Oyten mit 1:2 gegen den TSV Lesumstotel und die Einzelauswahl klar mit 1:4 gegen TuS Westerholz. Das Spiel um Platz drei gewann die Einzelauswahl glücklich mit 3:2 nach Siebenmeterschießen gegen den TV Oyten. Im Finale trafen der TSV Lesumstotel (Kreis Osterholz) und der TuS Westerholz (Kreis Rotenburg) aufeinander. Nachdem auch hier in der regulären Spielzeit keine Tore fielen, musste die Entscheidung ebenfalls durch ein Siebenmeterschießen herbeigeführt werden. Lesumstotel setzte sich mit 3:2 durch und vertritt die Region Osterholz/Rotenburg/Verden beim Endrundenturnier, das am 6. Juli in Barsinghausen ausgetragen wird. · woe

Das könnte Sie auch interessieren

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Meistgelesene Artikel

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

Kommentare