Schnakenberg-Wallach Zweiter bei Galopprennwoche in Iffezheim

Giant’s Cauldron auf der Zielgeraden überholt

Pavel Vovcenko

Verden - Am vierten Meetingtag der Baden-Badener Galopprennwoche in Iffezheim gab es Trainerin Elfi Schnakenberg (Blender-Jerusalem) einen zweiten und für Trainer Pavel Vovcenko (Achim-Bollen) zwei vierte Plätze gegen starke Konkurrenz. Elfi Schnakenberg unterstrich ihre gute Stallform durch den zweiten Platz des fünfjährigen Wallachs Giant’s Cauldron in einem Rennen über die Steherdistanz von 2 800 Meter. Mit Tommaso Scardino lag Giant’s Cauldron vom Start weg an zweiter Stelle.

Pavel Vovcenko

Zu Beginn der Iffezheimer Zielgeraden ging der Wallach zunächst an die Spitze, doch zog der 28:10-Favorit Kolonel Kirkup mit Sybille Vogt schnell vorbei. Der zweite Platz geriet für den Schnakenberg-Wallach aber nicht mehr in Gefahr. Dritter wurde der in Irland gezogene Culworth Boy mit Francesco Ladu und Vierter der von Pavel Vovcenko trainierte sechsjährige Wallach Aitutaki mit Esther Ruth Weismeier. Aitutaki folgte lange Zeit am Ende des Feldes, musste dadurch auf der Zielgeraden zu viel aufholen, um noch ganz nach vorne zu kommen.

Einen weiteren vierten Platz gab es für Vovcenko in einem Ausgleich IV über die Kurzdistanz von 1 200 Meter durch Zazoulino. Der von Filip Minarek gerittene Vovcenko-Schützling schien kurz sogar mehr erreichen zu können, denn eingangs der Zielgeraden ging der vierjährige Wallach an die Spitze. Am Ende waren jedoch Sieger Takeda Shingen mit Olga Laznovska, Mirtacle S mit Adrie de Vries und Cratos mit Stephen Hellyn etwas schneller als Zazoulino. Die Internationale Rennwoche in Baden-Baden geht mit zwei hochkarätigen Renntagen am Sonnabend (ab 13.30 Uhr) und Sonntag (ab 12.50 Uhr) zu Ende.

jho

Das könnte Sie auch interessieren

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Spanien: Polizei vermutet organisierte Terror-Zelle

Sommerfest der SPD in Verden 

Sommerfest der SPD in Verden 

Einweihung des Feuerwehrhauses Leeste

Einweihung des Feuerwehrhauses Leeste

Zeremonie für Friedens-Buddha in Bremen

Zeremonie für Friedens-Buddha in Bremen

Meistgelesene Artikel

Klassenunterschied – FC Verden 04 demontiert Bothel mit 6:1

Klassenunterschied – FC Verden 04 demontiert Bothel mit 6:1

Offermann – Bornreihe kommt ihm gerade recht

Offermann – Bornreihe kommt ihm gerade recht

TSV Bassen fährt 2:0-Auftakterfolg in Worpswede ein

TSV Bassen fährt 2:0-Auftakterfolg in Worpswede ein

Letzte Lücke bei Achim/Baden geschlossen – Zschorlich bleibt

Letzte Lücke bei Achim/Baden geschlossen – Zschorlich bleibt

Kommentare