Am Sonntag deutliche Niederlage beim derzeitigen Bezirksliga-Primus SV Pennigbüttel

TSV Bassen hängt weiter in den Seilen – 0:4

Bassen - Fußball-Bezirksligist TSV Bassen sucht derzeit weiter nach seiner Form. So musste sich der Landesliga-Absteiger am Sonntagnachmittag dem momentanen Klassenprimus SV Pennigbüttel deutlich mit 0:4 (0:3) geschlagen geben und rutschte damit wieder auf Tabellenplatz elf mit weiterhin neun Zählern aus acht Partien ab.

M. Holsten

Bereits zur Halbzeit war eigentlich die Messe für die Grün-Roten schon gelesen. Denn nach schnellen Toren durch Rene Hinrichs (11.), Tobias van Bree (16.) und Goalgetter René Thiel (22.) hingen die Bassener wie ein angeknockter Boxer in den Seilen. Und es kam noch dicker für die Gäste. Denn nur wenige Sekunden nach dem Pause köpfte Fabian Thiel eine Flanke von Nico Kulanek ins eigene Tor.

Klar, dass Bassens Coach Marco Holsten nach der Partie erst einmal leicht genervt war: „Das war eine verdiente Niederlage, weil wir versucht haben Fußball zu spielen und das nicht gut hinbekommen haben und Pennigbüttel mit seinem Kick-and-Rush-Spiel das Optimale herausgeholt hat. Zudem haben wir bei den Gegentoren kräftig mitgeholfen, also geht der Sieg der Platzherren auch in Ordnung!“

Erst in der letzten Viertelstunde kamen die Bassener etwas besser in Tritt und hatten gar einige Hochprozenter, um zumindest das Ehrentor zu erzielen. Doch zweimal der früh eingewechselte Ibrahim Bamba, Mark Moffat per Freistoß und Mirko Lüders per Kopfball vermochten das Sportgerät nicht im Tor unterzubringen, wurden ihre Versuche teilweise von der Linie gekratzt.

vst

Rubriklistenbild: © Mediengruppe Kreiszeitung

Das könnte Sie auch interessieren

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

Meistgelesene Artikel

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

Kommentare