Gesamtsieger in Uelzen / Ziel EM-Topplatz

Siedlitzki pulverisiert den Streckenrekord

+
Christian Siedlitzki

Armsen - Gesamtsieger und den Streckenrekord pulverisiert: Der 29. Osee-Triathlon in Uelzen wurde für Christian Siedlitzki zu einem vollen Erfolg. Der Armsener im Trikot der SG Findorff-Bremen wählte als Spezialist für die kurzen und schnellen Wettbewerbe den Sprint über 500 Meter Schwimmen im Oldenstedter See, 24 km Radfahren und 5,2 km Laufen.

Aufgrund des schlechten Wetters lagen die Wassertemperaturen bei kalten 15 Grad. Die dennoch rund 180 Starter mussten eine Boje umschwimmen. Als Erster stieg der für Eintracht Hameln startende Daniel Behrens nach 6:17 Minuten aus dem Wasser. Bereits auf Rang sechs folgte Siedlitzki in 6:58 Minuten. In der Wechselzone machte der Österreicher zwei Plätze gut und ging als Vierter auf die Radstrecke.

Trotz des sehr welligen und kurvenreichen Kurses machte Siedlitzki Meter für Meter gut und lag nach der Hälfte schon in Front. Spitzengeschwindigkeiten von mehr als 50 km/h zeigten, dass der Armsener zurzeit sehr schwer auf dem Rad zu schlagen ist. Nach überlegener Bestzeit ließ er beim Lauf nichts mehr anbrennen. Obwohl ein Großteil über Schotter führte, lief er abermals Laufbestzeit und pulverisierte den bestehenden Streckenrekord um unvorstellbare drei Minuten in 1:05:20 Stunden – Gratisstartplatz für nächstes Jahr. Zweiter wurde Behrens (1:08:42) vor Mathis Pattebaum (TCO Die Bären Oldenburg, 1:09:06). Siedlitzki: „Ich bin selbst überrascht, dass es mit 50 Jahren noch für einen Gesamtsieg reichte.“ Sein nächstes Ziel: Topplatz im Juli bei der Triathlon-EM in Genf.

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Gefährliche Sternenjagd für Marc und Jens  - Tag 9 im Camp

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Einzelkritik: Delaney lässt sein Potential aufblitzen

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Fieberhafte Suche nach Vermissten an verschüttetem Hotel

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Meistgelesene Artikel

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Hallenkreismeisterschaft 2017: Wer beerbt TSV Fischerhude-Quelkhorn?

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Achim/Badens Tobias Wege überzeugt beim 32:27

Kommentare