Gerdes kehrt zurück zum TSV Lohberg

Nach nur einem Jahr wieder zurück beim TSV Lohberg: Christoph Gerdes.
+
Nach nur einem Jahr wieder zurück beim TSV Lohberg: Christoph Gerdes.

Lohberg – Zur neuen Saison steht Ricardo Seidel beim TSV Lohberg in der Verantwortung. Doch schon jetzt kann der 47-jährige Trainer mit Christoph Gerdes seinen ersten Neuzugang begrüßen. Erst vor dieser Saison hatte sich Gerdes dem Kreisligisten FC Verden 04 II angeschlossen. Dort verzeichnete der 24-Jährige, bedingt durch die Corona-Pandemie, jedoch lediglich fünf Einsätze. Jetzt dann also die Rückkehr nach Lohberg in die 1. Kreisklasse.

Ricardo Seidel und Co-Trainer Maurice Haubold freuen sich sehr über die Rückkehr des überaus torgefährlichen Defensivallrounders (33 Treffer in 125 Einsätzen), der in Lohberg darüber hinaus auch bereits die U17 trainiert. „Christoph war bereits vor meiner Zusage als ehemaliger Spieler des TSV ein absoluter Wunschspieler von mir. Er ist eine echte Persönlichkeit. Ein Leader, der immer Erfolg haben möchte und stets die Mannschaft und den Verein in den Vordergrund stellt. Mentalität, Siegeswille, fußballerische Qualität sowie ein hohes Maß an Spielintelligenz, zeichnen Christoph aus“, geriet Seidel bezüglich der Rückkehr des 25-Jährigen nach Lohberg regelrecht ins Schwärmen.  bdr

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Achte: Imke Müller glückt das DM-Debüt

Achte: Imke Müller glückt das DM-Debüt

Achte: Imke Müller glückt das DM-Debüt
WM-Titel für Heers

WM-Titel für Heers

WM-Titel für Heers
2:1 – Eric Nienstädt köpft Etelser Reserve zum Sieg

2:1 – Eric Nienstädt köpft Etelser Reserve zum Sieg

2:1 – Eric Nienstädt köpft Etelser Reserve zum Sieg
Arne Heers hat seine Passion gefunden

Arne Heers hat seine Passion gefunden

Arne Heers hat seine Passion gefunden

Kommentare