2:2 gegen Heeslingen folgt 3:0 in Hemmoor

Sievers-Elf zurück an der Spitze

+
Cem Teifel

Verden - Gleich zwei Auftritte hatten die C-Junioren (U 15) des FC Verden 04 in den vergangenen Tagen in der Landesliga. Neben dem leistungsgerechten 2:2 gegen die JFV A/O/Heeslingen siegte die Sievers-Elf nur drei Tage später beim SC Hemmor verdient mit 3:0.

Gegen sehr gut organisierte Gäste aus Heeslingen kam der FC nach starker zweiter Halbzeit zum verdienten Remis. Brachte Goalgetter Cem Teifel seine Farben noch früh in Führung, glichen die Auswärts-Elf nach Ecke zum 1:1 aus und erhöhte noch vor dem Wechsel auf 2:1. Die nach Wiederbeginn stark verbesserten Allerstädter glichen gegen die Mannschaft der Rückrunde verdient durch Christian Zerfowski noch zum 2:2 aus.

Beim Auftritt in Hemmoor erspielte sich die Elf von Trainer Jan Sievers hingegen einen hochverdientes 3:0. Auf katastrophalem Platz hatte es der Primus schwer, gegen die tief stehenden Gastgeber spielerisch zu überzeugen. So kam es erst nach 25 Minuten zum 1:0 durch Christian Zerfowski. Auch in der zweiten Hälfte das gleiche Bild: Verden drückte, doch erst in der Endphase gelang Torjäger Cem Teifel per Doppelschlag das 3:0. „Vier wichtige Punkte und zurück an der Spitze“, will sich Trainer Jan Sievers bei noch vier ausstehenden Spielen ganz oben festsetzen.

dre

Spiele-Test: "Rime" verzaubert mit Minimalismus

Spiele-Test: "Rime" verzaubert mit Minimalismus

Neue PC-Spiele: Knüppelharte Action und knifflige Diplomatie

Neue PC-Spiele: Knüppelharte Action und knifflige Diplomatie

Zoo Leipzig: Tigerzwillinge in Zinkwanne getauft

Zoo Leipzig: Tigerzwillinge in Zinkwanne getauft

Diese Dinge sind schlecht für Ihre Zähne

Diese Dinge sind schlecht für Ihre Zähne

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Kommentare