SG zu Gast in Bissendorf / Keepersuche läuft

Aevermann erwartet ein hartes Stück Arbeit

+
Fällt nach einem Fingerbruch aus: Keeper Mirco Thalmann.

Achim/Baden - Trotz der Galavorstellung beim Kantersieg über Cloppenburg hebt Steffen Aevermann vor der Partie beim TV Bissendorf-Holte (Sonntag, 17.15 Uhr) warnend den Zeigefinger. „Das wird ein ganz anderes Spiel, zumal da zwei Teams mit den gleichen Systemen aufeinandertreffen“, sieht der Trainer des Handball-Oberligisten SG Achim/Baden ein hartes Stück Arbeit auf seine Mannschaft zukommen.

Denn auch die Bissendorfer verfügen über sehr junge Truppe, die mit einer offensiven Deckung für „Hurra-Handball“ steht. Aevermann: „Darauf gilt es unsere Offensive vorzubereiten. Ich bin aber davon überzeugt, dass wir mit unseren unterschiedlichen Spielertypen die richtigen Lösungen finden können. Zumal wir gegen Cloppenburg auch im Positionsspiel überzeugt haben.“ Personell können die Achim/Badener mit Ausnahme von Keeper Mirco Thalmann nach seinem im Training erlittenen Fingerbruch aus dem Vollen schöpfen. Da die SG-Reserve an diesem Wochenende spielfrei ist, wird Aevermann einen Torhüter mit nach Bissendorf nehmen. Da das jedoch keine Dauerlösung ist, sind die Verantwortlichen schon tätig geworden. „Es ist gut möglich, dass wir in Kürze einen neuen Torhüter präsentieren. Denn Mirco wird ja noch länger ausfallen“, so Aevermann. „Aber das zählt jetzt erstmal nicht. Wichtiger ist, dass wir jetzt nach dem starken Auftritt gegen Cloppenburg mit einer breiten Brust nach Bissendorf fahren und dort nachlegen.“

kc

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Kommentare