Eitzerin düpiert in Dobrock namhafte Konkurrenz / Mynou Diederichsmeier top

Gabriele Heemsoth glänzt

+
Britta Baumgart auf dem Fuchswallach Willow verbesserte sich in Dobrock von Platz sechs auf den vierten Rang nach der Kür.

Verden - Beim „106. Großen Dobrock-Turnier“ in der Wingst waren einige Sattelkünstler aus dem Kreis Verden dabei. Es gab Siege für Mynou Diederichsmeier (Varste) und Gabriele Heemsoth (Eitze) sowie sehr gute Platzierungen für Hilmar Meyer (Morsum), Britta, Hannes und Philipp Baumgart (alle Döhlbergen).

Mynou Diederichsmeier gewann auf der niederländischen Stute Oak Grove's Beyruth eine Springprüfung der Kl. S* für Amazonen nach Stechen (0/33,20) vor der Niederländerin Chantal Regter auf Bengel SFN (0/33,42) und Inga Czwalina (Fehmarn) auf Valuta S (0/34,86). Gabriele Heemsoth musste sich auf Large Level nach einem Abwurf und einem dreiviertel Zeitfehler mit Rang 22 begnügen.

Besser machte es die Eitzerin mit ihrem zehnjährigen Wallach Large Level, als sie eine Springprüfung der Kl. M** gewann. Sie ließ insgesamt 94 Konkurrenten von Mario Stevens über Björn Nagel und Andreas Kreuzer, um nur einige zu nennen, hinter sich. Hilmar Meyer war in mehreren S*-Springen auf Baly und Coverlady weit vorne platziert. Zudem belegte er im Mächtigkeitsspringen Kl. S* und in der Barrierespringprüfung Kl. S* auf dem zehnjährigen Wallach Balou du Rouet jeweils Platz drei. Philipp Baumgart schaffte in mit über 70 Pferden besetzten Springpferdeprüfungen der Kl. L und M* auf Chardonnay und Zora Ränge unter den Top Ten.

Britta und Hannes Baumgart zeigten auch auf dem Dobrock, dass sie zur Spitze der Dressurreiter in Norddeutschland gehören. In der Dressurprüfung Kl. S** - Intermediaire I - belegte Hannes Baumgart auf der 13-jährigen Hannoveraner Stute Allerbeste Platz drei und Britta Baumgart auf den gleichaltrigen Fuchswallach Willow Platz sechs. In der Kür verbesserte sich Hannes Baumgart mit 72,767 Prozentpunkten auf Rang zwei und Britta Baumgart mit 70,383 Prozentpunkten auf Platz vier. Beide Dressurprüfungen der Kl. S** wurden von Kathleen Keller (Pferdezucht u. RV Luhmühlen) souverän auf dem achtjährigen Hannoveraner Wallach Desperados gewonnen. Das „106 Große Dobrock-Turnier“ war auch in diesem Jahr attraktiv besetzt und ist ein Anziehungspunkt für die viele Spitzenreiterinnen und Spitzenreiter. Auch das Zuschauerinteresse war an vier Turniertagen wieder ungebrochen groß. · jho

Das könnte Sie auch interessieren

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Erneuter Rückschlag für BVB - Leipzig siegt weiter

Erneuter Rückschlag für BVB - Leipzig siegt weiter

Cimic Übung „Joint Cooperation 2017“ in Barme

Cimic Übung „Joint Cooperation 2017“ in Barme

Nachtwanderung in Helzendorf

Nachtwanderung in Helzendorf

Meistgelesene Artikel

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

TV Oyten siegt dank Fistik und Ebersbach 6:3 in Ottersberg

TV Oyten siegt dank Fistik und Ebersbach 6:3 in Ottersberg

Keeper Ruschenbaum garantiert Achim IV Sieg über Kirchlinteln

Keeper Ruschenbaum garantiert Achim IV Sieg über Kirchlinteln

Kommentare