Fußball-Oberligist TB Uphusen erwartet morgen Lupo Martini Wolfsburg / „Noch nicht durch“

Jetzt kommt der Angstgegner

+
Zwei, die morgen gegen Wolfsburg Vollgas geben wollen: Mustafa Azadzoy und Bastian Helms.

Uphusen - Uphusens Oberliga-Coach Andre Schmitz gehört nicht zu denjenigen, die das Glas halb voll sehen. „Rein rechnerisch können wir immer noch absteigen“, hebt da der Fußball-Übungsleiter mahnend den Zeigefinger und fügt schnell an: „Also wäre es wünschenswert, wenn wir auch am Sonntag im Heimspiel gegen Wolfsburg alles dafür tun, um den nächsten Dreier unter Dach und Fach zu bringen. Dann wäre mir wohler!“

Zwölf satte Punkte Abstand haben die Blau-Weißen derzeit auf den ersten Abstiegsplatz, den der SV Teutonia Uelzen einnimmt. „Doch aufgrund noch ausstehender Nachholspiele spiegelt die Tabelle nicht den wahren Ist-Stand wider“, wirft Schmitz schnell ein, um in seinem Team aber auch alles im Keim zu ersticken, was auf einen Schlendrian hindeuten könnte. Überhaupt würde am Sonntag ein Gegner anreisen, „der uns aber mal gar nicht zu liegen scheint. Dreimal sind wir bisher auf Lupo Martini getroffen, dreimal haben wir das Feld als Verlierer verlassen müssen.“ Heißt: Die Gäste haben sich in der gemeinsamen Oberliga-Zeit zum Angstgegner für den Turnerbund entwickelt, der sich unter der Woche dann auch sehr akribisch auf die Gäste aus der Autostadt vorbereitet hat. „Soweit es denn möglich ist. Denn momentan haben wir bei uns Platzverhältnisse, die dem

Linde in Dubai bei

Kleinfeld-WM

Zufallsfußball Tür und Tor öffnen. Das ist Bolzplatz-Niveau – ganz grausam“, hofft der Coach, dass die Stadt Achim in nächster Zeit doch gehörig Hand an die Uphuser Rasenplätze legen wird.

Personell wird sich bei den Hausherren nicht sehr viel ändern. So weilt zwar Jan-Niklas Linde bei der WM in Dubai mit der deutschen Kleinfeld-Nationalmannschaft und muss auch Enes Acarbay verletzungsbedingt passen. Dafür ist aber Marvin Osei wieder mit von der Partie.

vst

Textilien im Rausch der Individualisierung

Textilien im Rausch der Individualisierung

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare