Entwarnung bei Kevin Sammann

Für Fischerhude-Coach Matthias Warnke zählt nur ein Sieg

Kevin Sammann, Fußballer des TSV Fischerhude-Quelkhorn, kühlt sich die Schulter.
+
Fällt verletzt aus: Kevin Sammann.

Fischerhude – Vor der Partie gegen Schlusslicht FC Hansa Schwanewede (So., 14 Uhr) lässt Matthias Warnke keine zwei Meinungen gelten. „Wenn wir in die Meisterrunde wollen, zählt nur ein Sieg“, verdeutlicht der Trainer des Fußball-Bezirksligisten TSV Fischerhude-Quelkhorn.

Gleichwohl warnt er davor, die Gäste zu unterschätzen. Zumal er das Hinspiel (0:3) nicht vergessen hat. „Dafür wollen wir uns natürlich revanchieren. Somit gehe ich davon aus, dass wir die Partie mit der nötigen Ernsthaftigkeit angehen“, ist Warnke überzeugt.

Fragezeichen hinter Keeper Fabian Meyer

Verzichten müssen die Gastgeber definitiv auf Kevin Sammann, der sich gegen Osterholz am Sprunggelenk verletzt hat. „Das tut uns schon weh. Aber zum Glück ist es nicht so schlimm wie befürchtet“, rechnet Warnke maximal mit drei Wochen Pause. Fehlen wird zudem Aaron Connemann (privat). Zudem steht ein Fragezeichen hinter Fabian Meyer (Oberschenkel).  kc

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

TB Uphusen holt Malek Khalidi

TB Uphusen holt Malek Khalidi

TB Uphusen holt Malek Khalidi
Paul Suárez wechselt zum TSV Achim

Paul Suárez wechselt zum TSV Achim

Paul Suárez wechselt zum TSV Achim
Ballin „Schiedsrichter des Jahres“

Ballin „Schiedsrichter des Jahres“

Ballin „Schiedsrichter des Jahres“
Max Behrens schnürt Viererpack

Max Behrens schnürt Viererpack

Max Behrens schnürt Viererpack

Kommentare