FSV: Krieger und Apelt kommen

+
D. Krieger

Langwedel - Platz sechs soll gehalten werden – dafür benötigt Fußball-Bezirksligist FSV Langwedel-Völkersen im Heimspiel gegen TuS Zeven (Sonntag, 15 Uhr) einen Sieg.

„Nachdem es zuletzt verhalten nicht geklappt hat, nehmen wir das Glück in die Hand und agieren mutig nach vorne“, kündigt Sascha Lindhorst an. Dem Coach fehlen Torben Braun (Saison beendet) und Bastian Heimbruch (Urlaub). Dafür stehen Fabian Lutz und Lennart Lossau wieder im Kader.

Erfreulich: Der Aufsteiger hat zwei Neuzugänge fest – Dennis Krieger und Samuel Apelt. Von der Altersstruktur prima ins Team passe Krieger, der für Verdens U19 angreift. Lindhorst: „Dennis hat im Training einen guten Eindruck hinterlassen.“ In Apelt kehrt ein alter Bekannter vom TSV Bassen II zurück. „Samuel kann im Mittelfeld offensiv und defensiv spielen“, freut sich Coach Lindhorst über den Neuen. · vde

Das könnte Sie auch interessieren

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Pizarros Treffer gegen Werder

Pizarros Treffer gegen Werder

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Meistgelesene Artikel

Rosebrock holt bei der Deutschen Meisterschaft im Schießen Bronze

Rosebrock holt bei der Deutschen Meisterschaft im Schießen Bronze

15 Schachstrategen bei der Verdener Stadtmeisterschaft

15 Schachstrategen bei der Verdener Stadtmeisterschaft

Sven Meyer hält seine Weste weiß

Sven Meyer hält seine Weste weiß

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

Harm Lahde wieder auf vorderen Plätzen

Kommentare