Cloppenburg verlangt Achim/Baden alles ab

Freeses letzter Wurf sitzt – 30:30

+
Sekunden vor dem Ende bewahrte Tobias Freese die SG mit dem Treffer zum 30:30 vor einer Niederlage beim TV Cloppenburg.

ACHIM/BADEN · Die Partie beim TV Cloppenburg – sie war die erwartet hohe Hürde für Handball-Oberligist SG Achim/Baden. Wenige Sekunden vor dem Ende bewahrte Tobias Freese das Team von Trainer Tomasz Malmon mit seinem Treffer zum 31:31 (15:13)-Endstand vor der zweiten Niederlage in Folge.

„Das war ein hartes Stück Arbeit und für die Zuschauer ein gutes und interessantes Spiel“, hatte Malmon in der ersten Halbzeit ein starkes Spiel seiner Mannschaft gesehen. „Da haben wir erneut in der Deckung gut in der Deckung gestanden und vorne unsere Chancen genutzt“, war das 15:13 zur Pause für ihn auch nur die logische Konsequenz. Diese Führung hatte bis zum 18:15 Bestand, ehe sich auf Seiten der SG wie schon im Spiel gegen Bissendorf Probleme im Abschluss einstellten. Malmon: „Da waren wir nicht mehr konsequent genug.“ Gegen Ende drohte die Partie dann sogar zu kippen. Denn in der 52. Minute kassierte Fabian Balke, er hatte seinen Gegenspieler unabsichtlich im Gesicht getroffen, die Rote Karte. Das machte sich sogleich in der Deckung bemerkbar, da Balke eine feste Größe im Mittelblock ist. Nur gut, dass Reserve-Keeper Bastian Meinken in der hitzigen Atmosphäre einen kühlen Kopf bewahrte und beim 25:26 gleich zwei Siebenmeter parierte. Cloppenburg legte zwar noch einmal zum 30:29 vor, doch in Überzahl wusste die SG in Person von Tobias Freese den letzten Wurf zu nutzen und kam gegen den TVC erneut zu einem Remis.

Tore SG Achim/Baden: Block-Osmers (7/1), Gülzow (6), Xhafolli (6/3), Freese (3), Denker (2), Balke (2), Mühlbrandt (2), Wiedenmann (1), Zschorlich (1). · kc

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

TSV Etelsen unterliegt im Bezirkspokal-Finale in Gellersen mit 1:2

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Etelser Sehnsucht im Saison-Highlight

Etelser Sehnsucht im Saison-Highlight

TV Oyten: Hürde eins auf dem Weg zum Traumziel Bundesliga

TV Oyten: Hürde eins auf dem Weg zum Traumziel Bundesliga

Kommentare