Formstarker 1. FC RW Achim kommt

MTV Riede: Fragezeichen hinter Torben Schumacher

Torben Schumacher, Fußballer MTV Riede.
+
Einsatz fraglich: Riedes Torben Schumacher.

Riede – Der Sieg des 1. FC Rot-Weiß Achim bei Primus FC Worpswede lässt auch in Riede aufhorchen. Vor dem Bezirksliga-Derby am Sonntag (14 Uhr, Segelhorst) zollt MTV-Coach Nils Krüger dem Gast gehörigen Respekt.

„Spielerisch eines der besten Teams der Liga. Die Achimer werden uns alles abverlangen. Wir dürfen sie nicht ins Rollen kommen lassen, aber ich weiß auch um ihre Schwächen“, so der Coach des Staffel-Dritten.

Die Blau-Weißen gehen also gut vorbereitet ins Match – auch mit der leisen Hoffnung, dass dem Kontrahent die englische Woche noch in den Knochen stecken könnte. Personell sieht es bei den Riedern gut aus, Krüger kann mit einem 18er-Kader planen. Aktuell fällt lediglich der kranke Kai Schumacher definitiv aus, hinter Torben Schumacher steht noch ein Fragezeichen. Der linke Mittelfeldakteur ist ebenfalls krank und plagt sich darüber hinaus mit dem Rücken. „Aber wir haben genug Alternativen“, so Krüger.

Achims Konstantinos Efeoglou: „Klar wollen wir gewinnen“

Zuversicht strahlt auch RW-Coach Konstantinos Efeoglou nach dem 2:1 in Worpswede aus: „Klar wollen wir in Riede gewinnen, das Selbstvertrauen nehmen wir mit.“ Die starke Form soll einen weiteren Sieg für die Meisterrunde bringen. Angeschlagen vom Mittwoch ist Huseyin Tuncel.  vde

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Hülsen 5:0 – aber Maurice Bertram ins Krankenhaus

Hülsen 5:0 – aber Maurice Bertram ins Krankenhaus

Hülsen 5:0 – aber Maurice Bertram ins Krankenhaus
Sipan Yoldas überragt beim Achimer 1:1

Sipan Yoldas überragt beim Achimer 1:1

Sipan Yoldas überragt beim Achimer 1:1
Schmidt und Colak lassen Ottersberg jubeln

Schmidt und Colak lassen Ottersberg jubeln

Schmidt und Colak lassen Ottersberg jubeln
Etelsens Tennis-Herren 30 feiern Regionsliga-Meisterschaft

Etelsens Tennis-Herren 30 feiern Regionsliga-Meisterschaft

Etelsens Tennis-Herren 30 feiern Regionsliga-Meisterschaft

Kommentare