Start der VER-Dinale - erste Schleife des Turniers geht an Maren Bentes

1 von 52
Den Start der VER-Dinale 2017 machten die Dressurreiter mit der Prüfung St. Georg Special. Einer Dressurprüfung die von Dr. Rainer Klimke speziell für sieben- bis neunjährige Pferde entwickelt wurde.
2 von 52
Den Start der VER-Dinale 2017 machten die Dressurreiter mit der Prüfung St. Georg Special. Einer Dressurprüfung die von Dr. Rainer Klimke speziell für sieben- bis neunjährige Pferde entwickelt wurde.
3 von 52
Den Start der VER-Dinale 2017 machten die Dressurreiter mit der Prüfung St. Georg Special. Einer Dressurprüfung die von Dr. Rainer Klimke speziell für sieben- bis neunjährige Pferde entwickelt wurde.
4 von 52
Den Start der VER-Dinale 2017 machten die Dressurreiter mit der Prüfung St. Georg Special. Einer Dressurprüfung die von Dr. Rainer Klimke speziell für sieben- bis neunjährige Pferde entwickelt wurde.
5 von 52
Den Start der VER-Dinale 2017 machten die Dressurreiter mit der Prüfung St. Georg Special. Einer Dressurprüfung die von Dr. Rainer Klimke speziell für sieben- bis neunjährige Pferde entwickelt wurde.
6 von 52
Den Start der VER-Dinale 2017 machten die Dressurreiter mit der Prüfung St. Georg Special. Einer Dressurprüfung die von Dr. Rainer Klimke speziell für sieben- bis neunjährige Pferde entwickelt wurde.
7 von 52
Den Start der VER-Dinale 2017 machten die Dressurreiter mit der Prüfung St. Georg Special. Einer Dressurprüfung die von Dr. Rainer Klimke speziell für sieben- bis neunjährige Pferde entwickelt wurde.
8 von 52
Den Start der VER-Dinale 2017 machten die Dressurreiter mit der Prüfung St. Georg Special. Einer Dressurprüfung die von Dr. Rainer Klimke speziell für sieben- bis neunjährige Pferde entwickelt wurde.

Den Start der VER-Dinale 2017 machten die Dressurreiter mit der Prüfung St. Georg Special. Einer Dressurprüfung die von Dr. Rainer Klimke speziell für sieben- bis neunjährige Pferde entwickelt wurde.

Am Nachmittag kamen die jungen Pferde in der Reitpferdeprüfung zum Zuge. Einer Basisprüfung für vierjährige Pferde, die dazu dient, die jungen Ausbildungspferde ungezwungen an den Turniersport heranzuführen und ihnen Turniererfahrung zu ermöglichen. 

Anschließend folgte eine schwere Dressurprüfung der Klasse 2-Sterne S – die Intermediaire I. Ebenfalls eine Prüfung für Dressurpferde ab sieben Jahre. Die erste goldene Schleife des Turnier erritt sich Maren Bentes vom RFV Wolfsburg mit Royal Sid.

Das könnte Sie auch interessieren

Der Montag beim Schützenfest in Twistringen

Der dritte und letzte Tag des Schützenfestes war auch gleichzeitig der Höhepunkt. Der König ist tot, es lebe der König. Philip Sander gab seine Kette …
Der Montag beim Schützenfest in Twistringen

Tausende jubeln König Philip und Königin Melanie zu

Twistringen - Mehrere tausend Zuschauer jubeltem dem Umzug sowie König Philip und Königin Melanie am Sonntagnachmittag zu. Da lag vor allem hinter …
Tausende jubeln König Philip und Königin Melanie zu

Königsschießen und Kommers in Twistringen 

Der Jubel war groß: Dieter Kathmann ist neuer König der Schützen in Twistringen. Er setzte sich im Königsschießen mit 20 Ringe gegen seine …
Königsschießen und Kommers in Twistringen 

Flächenbrand in der Lindloge zwischen Diepholz und Vechta

Flächenbrand in der Lindloge zwischen Diepholz und Vechta: Während der Ernte war am Montagnachmittag ein Getreidefeld auf einer Fläche von etwa drei …
Flächenbrand in der Lindloge zwischen Diepholz und Vechta

Meistgelesene Artikel

Rosilius eröffnet Kampf der Keeper

Rosilius eröffnet Kampf der Keeper

Etelsens Luca Homann beseitigt die letzten Zweifel – 3:1

Etelsens Luca Homann beseitigt die letzten Zweifel – 3:1

Ibo Lailo kehrt zum 1. FC RW Achim zurück

Ibo Lailo kehrt zum 1. FC RW Achim zurück

Bormann-Tor reicht nicht – 1:1

Bormann-Tor reicht nicht – 1:1