Verbandsliga: Dauelser Dart Dragons Letzter

Nur Florian Schwarze gewinnt sein Einzel – 3:9

Einzel knapp verloren: Dauelsens Michael Bolland.

Dauelsen - Weiter nichts zu holen für die Dart Dragons: Das A-Team des TSV Dauelsen unterlag in der Verbandsliga beim DC Eimbeckshausen A mit 3:9 (14:31) – damit ziert der Aufsteiger mit 0:6 Punkten das Tabellenende. Die Gastgeber, die nun mit 6:0 Punkten Zweiter sind, dominierten vor allem in den Einzeln, die sie 5:1 für sich entschieden. Lediglich Florian Schwarze setzte sich 3:1 gegen Mike Dietz durch.

Besser schlugen sich die Drachen in den Doppeln. Michael Bolland und Stephan Marwedel gewannen beide Duelle, während sich sowohl Till Bolland/Schwarze als auch Sven Meyer/Michael Müller zweimal geschlagen geben mussten. Marwedel gelang ein High Finish 101. Schon am Sonnabend (19 Uhr) erwarten die Dauelser V.d.K. Hannover A zum nächsten Spiel, die Mannschaft aus der Landeshauptstadt ist erst einmal angetreten und hat 2:0 Punkte auf dem Konto.

In der Bezirksoberliga mussten sich die Dragons B nach spannendem Verlauf 5:7 (25:29) bei den Devils Neighbours B geschlagen geben. Während die Rätzlinger mit 2:2 Punkten auf dem fünften Platz stehen, ist der Aufsteiger mit 0:4 Zählern Siebter und damit Vorletzter.

Nach der ersten Einzelrunde wurde ein 2:2 notiert. Wie dramatisch es zuging, zeigt die Tatsache, dass alle Duelle 3:2 ausgingen. Ralf Skibba und Stephan Cobau gewannen, Fynn Kaldekewitz und Marco Susdorf verloren. Auch die erste Doppelrunde wurde geteilt, für die Dragons punkteten Skibba/Susdorf.

Die Vorentscheidung fiel in der zweiten Einzelrunde, in der sich nur Kaldekewitz behaupten konnte – 4:6. In den letzten Doppeln hätte der Gast also noch ein Remis erreichen können, Cobau/Kaldekewitz siegten auch knapp 3:2. Da sich Skibba/Susdorf aber ebenso in einem Drama 2:3 geschlagen geben mussten, verloren die Werfer aus dem Kreis Verden 5:7. In den Specials hob Cobau einen 14-Darter von Fynn Kaldekewitz hervor. Am Freitag, 23. September (19 Uhr), erwarten die Dauelser die Bulls Eye A. Das Team aus Hambühren führt die Tabelle nach zwei Spieltagen mit 4:0 Punkten an. 

vde

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Team Trump: Das Kabinett des künftigen US-Präsidenten

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Grande Dame des Liberalismus: Hildegard Hamm-Brücher ist tot

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Weihnachtskonzert des Rotenburger Ratsgymnasiums

Verden: Tanz macht Schule 

Verden: Tanz macht Schule 

Meistgelesene Artikel

SG – Naumann übernimmt

SG – Naumann übernimmt

Das Aus: SG und Aevermann trennen sich

Das Aus: SG und Aevermann trennen sich

Kato Tavan – jetzt wird er ein Verdener

Kato Tavan – jetzt wird er ein Verdener

Muzzicato: „Natürlich muss auch ich mich hinterfragen“

Muzzicato: „Natürlich muss auch ich mich hinterfragen“

Kommentare