TV Oyten II erwartet Bundesligist Rosengarten zum DHB-Pokal

Flathmann: „Jede Minute genießen“

TVO-Routinier Kim Pleß ist vor einem Jahrzehnt auch mal für Rosengarten aufgelaufen. Jetzt hofft die Rückraumspielerin, den Bundesligisten etwas ärgern zu können.
+
TVO-Routinier Kim Pleß ist vor einem Jahrzehnt auch mal für Rosengarten aufgelaufen. Jetzt hofft die Rückraumspielerin, den Bundesligisten etwas ärgern zu können.

Oyten – Für die Damen des Handball-Oberligisten TV Oyten II ist es vermutlich das bis dato größte Spiel in der Vereinsgeschichte. Schließlich stellt sich in der 2. Runde des DHB-Pokals (Sbd., 18 Uhr) mit dem HL Buchholz 08 Rosengarten ein Bundesligist in der Oytener Pestalozzihalle vor.

Entsprechend groß ist natürlich die Vorfreude bei Kai Flathmann. „Eine derartige Partie hat natürlich ihren ganz besonderen Stellenwert. Und wenn man es scherzhaft ausdrückt, sind es für uns ja nur noch vier Spiele bis Europa“, schmunzelt der TVO-Coach. „Aber nein, jetzt mal in Ernst. Als Trainer habe ich bislang noch kein größeres Spiel absolviert. Daher werde ich jede Minute genießen. Ich hoffe, dass es auch für meine Mannschaft gilt und wir den Favoriten zumindest etwas ärgern können.“

Ähnlich sieht es seine Spielerin Marie Schote, die unbändig stolz ist: „Da kann ich noch in einigen Jahren von erzählen.“ TVO-Routinier Kim Pleß, die vor einem guten Jahrzehnt noch mit Doppelspielrecht für Rosengarten aufgelaufen ist, will so lange wie möglich das Tempo des Bundesligisten mitgehen. „Allerdings könnten uns da am Ende schon etwas die Kräfte ausgehen. Denn Rosengarten hat schon einen entschieden höheren Trainingsaufwand als wir.“ Im Gegensatz zum TVO, der zweimal in der Woche trainiert, sind die Handball Luchse fünfmal in der Sporthalle zu finden.

Wie auch immer. In der bisherigen Punktrunde war dem Team aus dem Umland von Hamburg in bisher vier Partien noch kein Punkt vergönnt. Der Bundesligist dürfte nach einem Freilos in der ersten Runde (wie alle Bundesligisten und auch der TV Oyten II) auf seinen ersten Erfolg in einem Pflichtspiel in der Saison 2021/22 brennen. Auf Seiten der Handball Luchse sind insbesondere Rückraumschützin Sarah Lamp, Kreisläuferin Evelyn Schulz sowie zwei U19-Nationalspielerinnen zu beachten. Flathmann: „Wenn wir uns gut verkaufen, könnte das auch noch mal einen Schub für die Liga bringen.“  bjl

Für das Pokalspiel gegen Buchholz gilt die 2-G-Regel in Oyten

Für das Heimspiel des TV Oyten II im DHB-Pokal gegen den Bundesligisten HL Buchholz 08 Rosengarten gibt Daniel Moos, Vorsitzender des TVO, folgendes bekannt. Durch die geänderte Corona-Verordnung des Landes werden auch die Hygieneregelungen zu diesem Event geändert. Die Vampires machen von der 2-G-Regel Gebrauch. Das bedeutet, dass nur noch geimpfte und genesene Personen mit entsprechenden Nachweisen als Zuschauer in der Pestalozzihalle zugelassen sind. Ausgenommen von dieser Verpflichtung sind Kinder, Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres und Personen, die ein ärztliches Attest vorlegen, dass sie sich aufgrund medizinischer Kontraindikation oder der Teilnahme an einer klinischen Studie nicht impfen lassen dürfen. Neben dem ärztlichen Attest ist dann aber auch ein PoC-Antigen-Test zwingend notwendig. Unter diesen Voraussetzungen kann auf einen Mund-Nasenschutz in der Halle verzichtet werden. Außerdem gilt das Abstandsgebot nicht mehr. „Wir freuen uns, dass wir mit dieser Maßnahmen wieder etwas Normalität gewinnen und auch wieder mehr Zuschauer in die Halle dürfen “, freut sich Daniel Moos auf das anstehende Event.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Dampftag im Kreismuseum

Dampftag im Kreismuseum

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Meistgelesene Artikel

FC Verden 04: Dem Hit fehlt die Würze

FC Verden 04: Dem Hit fehlt die Würze

FC Verden 04: Dem Hit fehlt die Würze
Kevin Segelken mit dem goldenen Tor im Kreisliga-Hit

Kevin Segelken mit dem goldenen Tor im Kreisliga-Hit

Kevin Segelken mit dem goldenen Tor im Kreisliga-Hit
Mahler gestaltet das Ergebnis erträglich

Mahler gestaltet das Ergebnis erträglich

Mahler gestaltet das Ergebnis erträglich
Oytens Fehlpass-Festival – 20:34

Oytens Fehlpass-Festival – 20:34

Oytens Fehlpass-Festival – 20:34

Kommentare