TSV Ottersberg erwartet Teutonia Uelzen

Fitschen gefällt der neue Teamspirit

+
Beschwört hier den Zusammenhalt und den Teamspirit: Ottersbergs Landesliga-Trainer Jan Fitschen (M.).

Ottersberg – Der Saisonstart konnte Ottersbergs Landesliga-Coach Jan Fitschen nicht gefallen, der letzte Auftritt indes beim VfL Lüneburg schon. Zwar sprang nur ein 0:0 heraus, doch der Fußball-Trainer zeigte sich vor allem vom Teamspirit angetan. „Den müssen wir nun mit ins Heimspiel am Sonntag gegen Teutonia Uelzen transportieren. Dieser Zusammenhalt, dieses Füreinander ist in dieser Liga lebensnotwenig!“

Fitschen sieht seine Elf momentan auf einen sehr guten Weg. „Nur sollten wir auch zusehen, dass sich das in Punkte auszahlt. Wäre schön, wenn wir nun unsere anspruchsvollen Zuschauer zuhause zufriedenstellen könnten und den ersten Dreier der Saison einfahren würden“, sagt der Übungsleiter. Mit welchem Spielsystem die Ottersberger ihr Vorhaben angehen werden, wollte Fitschen nicht verraten: „Ob wir am Ende nun mit einer Dreier- oder Viererkette aufwarten, ist doch egal. Der TSV Ottersberg ist eine Wundertüte. Bis zum Anpfiff weiß keiner, welches System wir spielen werden – denn wir haben kein bevorzugtes!“ 

Die Uelzener sind für den TSV beileibe kein unbeschriebenes Blatt. „Ein eingespieltes Team, das sich nur punktuell verändert hat zu der Mannschaft, auf die wir vor zwei Jahren getroffen sind. Vorne sorgen Hatt und Bertram für Gefahr, hinten hält Krasnikov die Zügel in der Hand“, weiß Jan Fitschen, der personell kaum Probleme hat. Weiterhin gesperrt sind allerdings noch Ögütucen als auch Belba. Ansonsten sind alle Mann an Bord.  vst

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Trump kündigt Sanktionen gegen Türkei an

Trump kündigt Sanktionen gegen Türkei an

Lange Haft für Kataloniens Separatistenführer

Lange Haft für Kataloniens Separatistenführer

CDU: Staat braucht besseren Zugriff auf Daten im Internet

CDU: Staat braucht besseren Zugriff auf Daten im Internet

Das Möbel für den letzten Weg kann man auch selber basteln

Das Möbel für den letzten Weg kann man auch selber basteln

Meistgelesene Artikel

Firat Karaca ärgert seinen Vater – 4:2

Firat Karaca ärgert seinen Vater – 4:2

Die nächste herbe Klatsche

Die nächste herbe Klatsche

3:1 – der Bann ist endlich gebrochen

3:1 – der Bann ist endlich gebrochen

Tjare Müller führt SVV Hülsen auf den Weg – 5:0

Tjare Müller führt SVV Hülsen auf den Weg – 5:0

Kommentare