Gerechter Punkt in Visselhövede:

Fischerhuder kassieren das 1:1 in der 96. Minute

Fabian Meyer
+
Fabian Meyer

Fischerhude – Lange schnupperten die Bezirksliga-Fußballer des TSV Fischerhude-Quelkhorn bei ihrem Auftritt in Visselhövede an einem Dreier, in der sechsten Minute der Nachspielzeit aber mussten die Gäste dann doch noch den Ausgleich schlucken, nachdem Jan Schröder die Wümme-Elf nach 23 Minuten in Führung gebracht hatte.

„Letztlich geht das Ergebnis aber auch so in Ordnung, weil es im Grunde ein ausgeglichenes Spiel war, in der VfL Visselhövede etwas mehr Spielanteile hatte, wir aber einige gute Konterchancen leichtfertig haben liegen lassen. Natürlich ist es bitter, so spät noch ein Gegentor zu kassieren – aber was soll"s“, konstatierte da später Fischerhudes Trainer Matthias Warnke sachlich.

Zur Pause hätte es auch durchaus 1:1 stehen können. Denn nachdem Jan Schröder eine Connemann-Vorlage gekonnt aus 20 Metern versenkte, rettete Keeper Fabian Meyer, der später mit einer leichten Muskelblessur ausgewechselt werden musste, nach einer Ecke gegen den frei stehenden Patrick Peter glänzend.

Nach der Pause waren die Hausherren zwar etwas agiler, doch vor allem Aaron Connemann, Jan Schröder als auch Dennis Mahler boten sich einige Konterchancen, spielten diese aber einfach zu schlampig aus. Als dann Meyer kurz vor Schluss (82.) nach einem VfL-Kopfball stark reagierte, roch es nach einem Fischerhuder Sieg. Doch in der Nachspielzeit unterlief dann dem eingewechselten Kassim Diallo ein Eigentor, als der Ball unglücklich nach einer Ecke gegen sein Knie und von dort ins Tor sprang.  vst

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Bocholt entschlüsselt Badens DNA

Bocholt entschlüsselt Badens DNA

Bocholt entschlüsselt Badens DNA
Janssen vergibt, aber Kahler rettet

Janssen vergibt, aber Kahler rettet

Janssen vergibt, aber Kahler rettet
„Zeckes“ Debüt nicht von Erfolg gekrönt

„Zeckes“ Debüt nicht von Erfolg gekrönt

„Zeckes“ Debüt nicht von Erfolg gekrönt
Revanche verpasst

Revanche verpasst

Revanche verpasst

Kommentare