Fischerhuder Frauen fehlt in Stemmen Quartett

Blanken: „Nadelstiche aus Defensive setzen“

+
Mit Fischerhude in Stemmen gefordert: Anna-Lena Thran.

Fischerhude - Auch sein zweites Punktspiel muss Neuling TSV Fischerhude-Quelkhorn in er Fußball-Bezirksliga der Frauen auswärts bestreiten. Am Sonntag (15 Uhr) spielt das Team von Trainer Jan Blanken beim TV Stemmen. Die Gastgeber haben ebenso wie das Blanken-Team ihr Auftaktspiel verloren.

Trotz der 0:7-Schlappe beim VSV Hedendorf geht Stemmen als Favorit in die Partie. „Wir müssen uns steigern und stärker körperlich dagegenhalten. Wir wollen aus einer geordneten Defensive agieren und offensiv Nadelstiche setzen“, sagt Blanken. Verzichten muss der Coach allerdings auf vier Spielerinnen. Chira Kommnick, Laura Döbrich, Anna Oeltjen und Esther Freese werden fehlen. „Je länger wir dabei die null halten, um so größer werden unsere Chancen auf einen Punkt oder sogar auf mehr“, sagt Blanken.

jho

Ellen DeGeneres räumt bei People's Choice Awards ab

Ellen DeGeneres räumt bei People's Choice Awards ab

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare