Nicht gut gespielt in Schwanewede:

Fischerhude verschläft erste Halbzeit – 0:3

Matthias Warnke
+
Matthias Warnke

Fischerhude – Aufgrund einer völlig verschlafenen ersten Halbzeit musste Fußball-Bezirksligist TSV Fischerhude-Quelkhorn am Sonntag mit leeren Händen die Heimreise aus Schwanewede entreten, verlor beim FC Hansa, wenn auch etwas zu hoch, mit 0:3 (0:2).

„Eine ärgerliche und letztlich auch völlig unnötige Niederlage. Aber wir standen, warum auch immer, im ersten Abschnitt im Grunde nicht auf dem Platz, haben nichts auf die Kette bekommen“, zuckte da später Fischerhudes Coach Matthias Warnke nur mit den Schultern. Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld war Feldkamp Mitte des Durchgangs zur Stelle – 1:0 (27.). Und noch vor der Pause gelang Gaese per Strafstoß nach Handspiel von Diallo im 16er das 2:0 (40.).

In Durchgang zwei taute der TSV dann auf, machte nun viel richtig und hatte auch durch Connemann zwei gute Chancen, um zumindest den Anschluss zu erzielen. Beide Male verzog er hauchzart. Als Hoppe dann aber in der Fischerhuder Drangphase per Konter auf 3:0 (72.) erhöhte, „war für uns die Messe gelesen“, so Warnke.  vst

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

waipu.tv feiert Geburtstag: Sichern Sie sich jetzt das Sonderangebot mit Netflix inklusive!

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

E.ON-Wallbox effektiv kostenlos: staatliche Förderung nutzen und Ökotarif abschließen

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Schlemmen im Sommer: Entdecken Sie kreative Rezepte im Magazin „Küchengeheimnisse“

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Der STERNGLAS Topseller im exklusiven Deal - 50 Euro sparen!

Meistgelesene Artikel

Bastian Reiners bringt Schlosspark zum Beben

Bastian Reiners bringt Schlosspark zum Beben

Bastian Reiners bringt Schlosspark zum Beben
Achimer Stadt-Derby steht im Zeichen der Keeper

Achimer Stadt-Derby steht im Zeichen der Keeper

Achimer Stadt-Derby steht im Zeichen der Keeper
TSV Ottersberg knickt nach dem Rückstand ein – 0:4

TSV Ottersberg knickt nach dem Rückstand ein – 0:4

TSV Ottersberg knickt nach dem Rückstand ein – 0:4
Fragge lässt Vampires verzweifeln

Fragge lässt Vampires verzweifeln

Fragge lässt Vampires verzweifeln

Kommentare