Trainer-Wechsel beim TV Oyten II

Fisch steigt sofort aus, Rathjen übernimmt

Steigt mit sofortiger Wirkung aus: Martin Fisch. Foto: von Staden

Oyten – Knapp einem Monat vor dem Saisonstart mit dem Heimspiel gegen den TSV Bassen II muss sich Fußball-Kreisligist TV Oyten II abermals auf die Suche nach einem neuen Trainer begeben. In einem persönlichen Gespräch mit dem Vorsitzenden Detlef Meyer teilte Martin Fisch diesem seine Entscheidung mit.

„Wir trennen uns definitiv im Guten. Mit dem Verein gab es gar keine Probleme und ich habe auch vom Vorstand immer eine bemerkenswerte Unterstützung erhalten“, so Fisch. Die Probleme lagen eher darin, dass die Ziele der Mannschaft nicht mehr zu seinen hohen Ansprüchen gepasst hätten. „Viele waren nicht bereit, dreimal die Woche zu trainieren oder bei wichtigen Konditions- oder Koordinationsmaßnahmen, wie zum Beispiel dem Spinning, mitzuziehen. Wenn man darüber hinaus noch wiederholt alkoholisiert zu den Spielen erscheint, ist das für mich nicht mehr hinnehmbar“, begründet Fisch seine Entscheidung. Er will nun erst mal wieder im höherklassigen Jugendbereich arbeiten.

Für Meyer kam die Trennung indes nicht überraschend. Denn dass es zwischen dem Übungsleiter und der Mannschaft Dissonanzen gab, spürte er schon seit Längerem. Deshalb hatte er auch schon ein As im Ärmel, als es am Montagabend zur Trennung kam. „Zu diesem Zeitpunkt hatte ich bereits bei Jens Rathjen angefragt, ob er sich wieder einmal ein Comeback als Trainer vorstellen könnte und habe auch eine positive Rückmeldung erhalten. Er wird erst einmal auf unbestimmte Zeit unsere Zweite übernehmen. Ich denke, diese Konstellation wird besser passen“, so der TVO-Fußballboss.  bd/vst

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Weltweite Trauer um Basketball-Ikone Bryant

Weltweite Trauer um Basketball-Ikone Bryant

Wie werde ich Bestatter/in?

Wie werde ich Bestatter/in?

Steine auf die Polizei: Indymedia-Demo in Leipzig eskaliert

Steine auf die Polizei: Indymedia-Demo in Leipzig eskaliert

Zahl der Virus-Toten steigt - China verschärft Maßnahmen

Zahl der Virus-Toten steigt - China verschärft Maßnahmen

Meistgelesene Artikel

FC Verden 04 angelt sich Toni Fahrner

FC Verden 04 angelt sich Toni Fahrner

Daverden gibt sich keine Blöße beim 31:13

Daverden gibt sich keine Blöße beim 31:13

Verden: Dressler bleibt und Brüns rückt hoch

Verden: Dressler bleibt und Brüns rückt hoch

Röger-Team kassiert Dämpfer

Röger-Team kassiert Dämpfer

Kommentare