Ficherhude erwartet den SV Holtebüttel

Blanken stapelt vor Derby tief

+
Ralf Müller

Fischerhude - Sonntag (12 Uhr) kommt es zum mit Spannung erwarteten Derby in der Fußball-Bezirksliga der Frauen. Dabei erwartet Aufsteiger TSV Fischerhude-Quelkhorn den SV Holtebüttel und kann den Kreisrivalen mit einem Sieg in der Tabelle überflügeln.

„Ich habe großen Respekt vor der Arbeit von Ralf Müller und sehe Holtebüttel aufgrund der Erfahrung als klaren Favoriten“, stapelt Fischerhudes Trainer Jan Blanken tief. Dabei setzt er auf Einsatzbereitschaft und Willen und hofft mit diesen Tugenden auf ein positives Ergebnis. SVH-Trainer Ralf Müller weiß um die Bedeutung des Spiels, sieht sich aber ebenfalls nicht in der Favoritenrolle: „Wir benötigen mit unserer neuformierten Mannschaft noch einige Zeit, um wieder alte Stärke zu erlangen. Fischerhude hat das bisher als Neuling super gemacht und ist mit seiner cleveren Spielweise natürlich auch gegen uns nicht chancenlos.“ Personell sieht es bei beiden Teams recht gut aus, obwohl sich beide Trainer im Vorfeld nicht so richtig in die Karten blicken lassen wollen. Nach den bisher gezeigten Leistungen wird es ein Duell auf Augenhöhe mit einem knappen Ausgang.

jho

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare