Stürmer beim TSV Ottersberg unzufrieden

Ferenc Toth zieht es zum Rotenburger SV II

+
Ferenc Toth zieht es zum Rotenburger SV II. ·

Ottersberg - Auf dem Spielermarkt hat sich wieder etwas getan: Ferenc Toth kehrt dem Bezirksliga-Absteiger TSV Ottersberg II nach drei Jahren den Rücken und heuert beim bisherigen Ligakonkurrenten Rotenburger SV II an. „Wir müssen dann mal schauen, wo wir Ferenc bei uns einsetzen. Ich freue mich, dass er sich für uns entschieden hat“, erklärt Joachim Kroll, Trainer des RSV II.

Toth selbst, der vom damaligen Kreisligisten TuS Bothel nach Ottersberg gewechselt war, nennt vor allem seine „Unzufriedenheit innerhalb des Vereins“ als Hauptgrund für den Wechsel. „Außerdem wollte ich gerne noch mal etwas Neues erleben. Ich hatte auch noch andere Optionen, da ich aber in Rotenburg als Versicherungskaufmann arbeite, hat es sich für mich angeboten, zum RSV zu gehen“, begründet der 29-Jährige. Und er fügt hinzu: „Ich kenne die Mannschaft bereits aus der vergangenen Saison. Das Potenzial ist vorhanden. Ich hoffe, dass wir es abrufen und oben mitspielen werden.“ · ml

Das könnte Sie auch interessieren

Werder Abschlusstraining

Werder Abschlusstraining

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Meistgelesene Artikel

Handball A-Jugend: Oytens Führungsspieler Noah Dreyer im Interview

Handball A-Jugend: Oytens Führungsspieler Noah Dreyer im Interview

Mit Primus Verden zum Derby nach Langwedel

Mit Primus Verden zum Derby nach Langwedel

TSV Etelsen: Bei Funck zündet es noch nicht

TSV Etelsen: Bei Funck zündet es noch nicht

Badens Drittliga-Volleyballer erwarten Sonntag Hörde

Badens Drittliga-Volleyballer erwarten Sonntag Hörde

Kommentare