Derby gegen Fischerhude-Quelkhorn

SVV Hülsen: Felix Wolf kehrt in Startelf zurück

In der Startelf: Felix Wolf.
+
In der Startelf: Felix Wolf.

Hülsen – Mit einer gehörigen Portion Respekt geht Jan Twietmeyer, Trainer des SVV Hülsen, am Sonntag (15 Uhr) ins Bezirksliga-Derby gegen den TSV Fischerhude.

„Das ist ein Team mit einem starken Umschaltspiel. Außerdem mit Einzelkönnern wie Jan Schröder oder Lukas Klapp“, meint der B-Lizenz-Inhaber: „Aber wir werden uns wieder etwas einfallen lassen, um auch dieses Heimspiel zu gewinnen.

Wir sind gewappnet.“ Dass seine Mannschaft an der Spitze steht, blendet Twietmeyer halbwegs aus: „Die richtigen Kracher kommen ja erst noch auf uns zu.“ Der Vorwärts-Coach kann aus dem Vollen schöpfen, nach ausgestandener Leistenverletzung kehrt Felix Wolf in die Startelf zurück. Aus taktischen Gründen („vielleicht spielen wir Dreierkette“) dürfte dafür Florian Funke zunächst auf der Bank sitzen.

Bei den Gästen hat sich zur Vorwoche personell nichts getan, Schröder wird wieder dabei sein, während Klapp noch fehlt. Coach Matthias Warnke bringt ebenso wie sein Gegenüber Respekt auf: „Hülsen ist klarer Favorit, ein dickes Brett. Wir kennen noch viele Spieler aus dem 2000er-Jahrgang, die alle richtig was drauf haben.“ Vor allem die starke SVV-Vorstellung in Oyten hat Warnke beeindruckt. Dennoch hofft er auf Zählbares: „An guten Tagen können wir überalll was mitnehmen.“  vde

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Dampftag im Kreismuseum

Dampftag im Kreismuseum

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Was Hobbyköche über die Schwarzwurzel wissen sollten

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Meistgelesene Artikel

FC Verden 04: Dem Hit fehlt die Würze

FC Verden 04: Dem Hit fehlt die Würze

FC Verden 04: Dem Hit fehlt die Würze
Kevin Segelken mit dem goldenen Tor im Kreisliga-Hit

Kevin Segelken mit dem goldenen Tor im Kreisliga-Hit

Kevin Segelken mit dem goldenen Tor im Kreisliga-Hit
Mahler gestaltet das Ergebnis erträglich

Mahler gestaltet das Ergebnis erträglich

Mahler gestaltet das Ergebnis erträglich
Oytens Fehlpass-Festival – 20:34

Oytens Fehlpass-Festival – 20:34

Oytens Fehlpass-Festival – 20:34

Kommentare