Ottersberg II gegen VSK / „Lotterie erweitern“

Felix Mindermann steht zwischen Pfosten

Stefan Hennings

ottersberg - Für den TSV Ottersberg II wird die Luft im Keller der Bezirksliga immer dünner. Das eigene Match in Wallhöfen ausgefallen, die Konkurrenz punktete – nun hält das Team wieder die rote Laterne. Vorm Heimspiel gegen den VSK Osterholz am Sonntag (15 Uhr) redet Trainer Stefan Hennings Klartext: „Vielleicht hat das auch dem Letzten die Augen geöffnet. Wir müssen gewinnen, alles andere zählt nicht.“

Hennings geht sogar so weit, dass er das Duell als wichtigstes Spiel tituliert: „Es gilt, so viele wie möglich mit unten reinzuziehen und die Lotterie zu erweitern.“ Der Heimelf fehlen Philipp Häberle und Roman Janot, die beide beruflich verhindert sind. Da der verletzte Keeper Moritz Meyer erst Ende März wieder zurück erwartet wird, steht am Sonntag Felix Mindermann im Kasten. - vde

Das könnte Sie auch interessieren

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Der Freimarkt am Donnerstag

Der Freimarkt am Donnerstag

Reise in die Breitachklamm in Oberstdorf

Reise in die Breitachklamm in Oberstdorf

Meistgelesene Artikel

Auf Badens Drittliga-Volleyballer wartet eine Herkules-Aufgabe

Auf Badens Drittliga-Volleyballer wartet eine Herkules-Aufgabe

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

Keeper Ruschenbaum garantiert Achim IV Sieg über Kirchlinteln

Keeper Ruschenbaum garantiert Achim IV Sieg über Kirchlinteln

Kommentare