SG feiert in Beckdorf ersten Saisonsieg

Denker macht den Deckel drauf – 30:28

+
Achim/Badens Routinier Patrick Denker beseitigte mit seinem Treffer zum 30:27 die letzten Zweifel am SG-Sieg in Beckdorf.

Achim/Baden - Die Erleichterung – sie war Tomasz Malmon auch einen Tag nach dem überraschenden 30:28 (17:18)-Coup beim SV Beckdorf deutlich anzuhören. „Das war eine überragende Teamleistung. Auch wenn sich an unserer Tabellensituation nichts geändert hat, hoffe ich doch, dass wir nun endlich in der Liga angekommen sind“, will der Trainer des Handball-Drittligisten SG Achim/Baden nun im nächsten Heimspiel gegen Altenholz nachlegen.

Schon beim Aufwärmen verspürte Malmon eine besondere Stimmung in seiner Mannschaft. „Alle waren extrem fokussiert und haben förmlich gebrannt. Da wusste ich, dass wir den Favoriten ärgern können.“ Und das gute Gefühl sollte den SG-Coach nicht täuschen. Beckdorf legte zwar immer vor, doch im Gegensatz zu den letzten drei Spielen blieb das Malmon-Team hartnäckig und ließ sich nicht abschütteln und ging mit einem 17:18 in die Pause.

Nach dem Wechsel hatte es dann den Anschein, als sollte sich die SG wieder ihre obligatorische Auszeit nehmen – 20:23 (40.). Doch weit gefehlt. Vor allen Dingen in der Deckung wurde nun extrem hart gearbeitet und dahinter erwies sich Torhüter Daniel Sommerfeld bei seinem Comeback als sicherer Rückhalt. „Daniel hat uns mit seinen Paraden den Weg geebnet. Allerdings will ich ihn nicht besonders herausheben, da es einfach nur eine überragende Teamleistung war“, sprach Malmon von der bis dato stärksten Vorstellung seiner Mannschaft in dieser Saison. Das galt insbesondere für die hektische Schlussphase. Während die Beckdorfer viel zu sehr mit sich selbst beschäftig waren, präsentierte sich die SG als geschlossene Einheit. Vor allen Dingen die Deckung erwies sich nun als Bollwerk und gestattete dem SV nach dem 27:25 (49.) elf Minuten keinen weiteren Treffer. Als Sommerfeld dann nach dem 27:27 einen Siebenmeter von Versakovs parierte und Dennis Summa, Florian Block-Osmers und Patrick Denker in der Folge zum 30:27 nachlegten, gab es auf Seiten der SG nach dem ersten Saisonsieg kein Halten mehr.

SG Achim/Baden: Sommerfeld - Block-Osmers (5), Jacobsen, Harms (2), Podien (2), Xhafolli (4/2), Freese (4), Summa (2), Denker (7/3), Balke (1), Mühlbrandt (3).

kc

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Meistgelesene Artikel

TB Uphusen holt sich vier Neue

TB Uphusen holt sich vier Neue

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

TSV Etelsen angelt sich Jan-Luca Lange

TSV Etelsen angelt sich Jan-Luca Lange

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

SVV Hülsen: Meister-Coach Ziad Leilo macht weiter

Kommentare