Fehler und kaum ein Aufbäumen in Celle

0:2 – Leilo von seiner Verdener Elf enttäuscht

+
Ziad Leilo.

Verden - Die Freude über seinen ersten Sohn Amir-Fehmi blieb am Sonntag die einzige bei Ziad Leilo – sportlich gab es die nächste bittere Pille für den Coach des FC Verden 04: Im Landesliga-Match beim MTV Eintracht Celle kassierten die Allerstädter eine 0:2 (0:2)-Pleite. Vor allem die Art und Weise stieß dem Trainer sauer auf: „Wir haben wieder viele Fehler gemacht und nach der Halbzeit fehlte das richtige Aufbäumen.“

Dabei begannen die Blau-Weißen bei grenzwertigen Bedingungen gut, erarbeiteten sich auch eine Reihe erstklassiger Chancen. Aber sowohl Jonathan Schmude als auch Finn Austermann und zweimal Patrick Zimmermann brachten die Kugel nicht über die Linie. Leilo: „Wenn wir in Führung gehen, nimmt das Spiel einen ganz anderen Verlauf.“ So aber gelang Celle aus heiterem Himmel das 1:0, als Yannik Ehlers einen Freistoß in die Winkel jagte (32.). Plötzlich gingen die Köpfe beim FC nach unten, verlorenen Bällen wurde nicht mehr nachgejagt. Und mit dem Pausenpfiff war die Partie dann gelaufen: Nach Fehler auf der rechten Seite und scharfer Hereingabe bedankte sich der freistehende Henry-Frederik Struwe mit dem 2:0 (45.+1).

In der zweiten Halbzeit schienen die Verdener nicht mehr an die Wende zu glauben, erst nach der 80. Minute gaben sie noch einmal Gas. „Viel zu spät“, zeigte sich Leilo enttäuscht. Behcet Kaldirici vergab eine Chance, Schüsse von Achmed Turgay und Zimmermann wurden von der Linie geschlagen.

vde

Das könnte Sie auch interessieren

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Meistgelesene Artikel

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Radpolo: Etelsens Anika Müller und Viola Waschwill Favorit

Radpolo: Etelsens Anika Müller und Viola Waschwill Favorit

Verdener Kreisauswahl kassiert beim Sichtungsturnier drei Niederlagen

Verdener Kreisauswahl kassiert beim Sichtungsturnier drei Niederlagen

TV Oyten Vampires erwarten Harrislee

TV Oyten Vampires erwarten Harrislee

Kommentare