2:0 – Sikut, Tavan treffen bei Treubund

FC düpiert Favoriten

Sah die beste Halbzeit: FC-Coach Frank Neubarth.
+
Sah die beste Halbzeit: FC-Coach Frank Neubarth.

Verden – Frank Neubarth holte richtig aus: „Es war die beste Halbzeit, seit ich hier Trainer bin. Einfach bockstark!“ Mit einer konzentrierten und hoch ambitionierten Leistung in den ersten 45 Minuten düpierte der FC Verden 04 am Sonntag den Landesliga-Topfavoriten MTV Treubund und brachte einen verdienten 2:0 (2:0)-Sieg aus Lüneburg mit. Bereits nach zehn Minuten markierte Richard Sikut nach einer Schmude-Ecke mit einem hammerharten Schuss aus dem Hinterhalt das 1:0 für die Allerstädter. Die dominierten das Geschehen, ließen kaum Torchancen der Platzherren zu. Eigentlich wurde es nur bei Standards der langen Kerls gefährlich für den FC.

Und im defensiven Mittelfeld feierte Jonathan Schmude nach langer Verletzung und nur einer Woche Training ein äußerst gelungenes Comeback. Neubarth: „Er hat sich super durchgebissen auf seiner Position.“ Der Routinier stand in der Startelf, weil sich Moritz Schmökel krank abgemeldet hatte. Belohnt wurde Verdens starke Vorstellung schon in der 25. Minute, als Kato Tavan mit einem schönen Linksschuss nach perfektem Konter über Jonas Austermann und Thomas Celik auf 2:0 erhöhte. Es hätte gar noch besser kommen können, aber Austermann scheiterte kurz vor der Pause alleine auf den MTV-Keeper zulaufend.

Wie erwartet gerieten die Gäste im zweiten Abschnitt in Bedrängnis, weil der Favorit mit aller Macht die Wende einleiten wollte. So richtig befreien konnten sich die Verdener zwar nicht, dafür ließen sie aber auch kaum Hochkaräter zu. Wenn dann ein-, zweimal doch allerhöchste Gefahr bestand, hielt der starke Keeper Stefan Wöhlke seine Farben im Spiel. „Die Mannschaft hat bis zum letzten Atemzug verteidigt“, wurde Neubarth fast schon pathetisch. Zum Schluss fuhren seine Allerstädter noch einige Konter, Toni Fahrner scheiterte mit der besten Gelegenheit, noch einen dritten Treffer draufzupacken. Sorgen bereitet Fredi Bormann, der zur Pause mit einer Fußprellung vom Platz musste.  vde

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Debatte über Corona-Maßnahmen und Mitsprache des Bundestags

Debatte über Corona-Maßnahmen und Mitsprache des Bundestags

Ein Riesen-Cookie aus der Pfanne

Ein Riesen-Cookie aus der Pfanne

Acht Fehler beim Kochen von Nudeln, die fast jeder macht - auch Sie?

Acht Fehler beim Kochen von Nudeln, die fast jeder macht - auch Sie?

So schmecken Eintöpfe für den Winter raffinierter

So schmecken Eintöpfe für den Winter raffinierter

Meistgelesene Artikel

Katharina Dreyer landet gleich zwei Triumphe

Katharina Dreyer landet gleich zwei Triumphe

Katharina Dreyer landet gleich zwei Triumphe
Zwei Treffer: Jan-Hendrik Rippe ärgert Favorit Verden – 2:2

Zwei Treffer: Jan-Hendrik Rippe ärgert Favorit Verden – 2:2

Zwei Treffer: Jan-Hendrik Rippe ärgert Favorit Verden – 2:2
Oytens A-Jugend stellt sich erneut dem Abenteuer Bundesliga

Oytens A-Jugend stellt sich erneut dem Abenteuer Bundesliga

Oytens A-Jugend stellt sich erneut dem Abenteuer Bundesliga

Kommentare