Etelser überzeugt beim Querfeldein-Rennen

Paul Lautsch fährt auf den sechsten Platz

+
Überzeugte als Sechster: Paul Lautsch vom RV Etelsen.

Etelsen - Marcel Warmbold und Paul Lautsch vom RV Etelsen sammelten ihre ersten Erfahrungen beim 2. Lauf des Querfeldein-Rennen in Bruchhausen Vilsen. Bei schönstem Wetter zeigte das Duo auf der neuen, sehr anspruchsvollen Strecke seine Fahrradbeherrschung. Nichts blieb aus – Bergauf, Wendigkeit, Absprung vom Fahrrad und mit diesem schnell die Treppen hinauf. Auch der Sand fehlte nicht. All das haben die beiden in ihren jeweiligen Rennen super gemacht.

Waren sie vor ihrem Rennen sehr aufgeregt gewesen, legte sich dies schnell nach den Startschüssen. So freuten sich Paul Lautsch über einen sechsten Platz in der Nachwuchsklasse Jahrgang 2001 bis 2003 und Marcel Warmbold über einen 13. Rang in der Hobbyklasse der Jahrgänge 1977 bis 2000. Eins war den Etelser Verantwortlichen, Trainerin Danny Böschen und Betreuer Christian Böschen nach einem tollen Renntag schnell klar: „Es hat viel Spaß gemacht und wir freuen uns auf den nächsten Start am Sonntag beim 3. Lauf in Osnabrück.“

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare