Buttgereit-Team steht unter Druck

Für Etelsen zählt im Gipfeltreffen nur ein Sieg

+
Timo Schöning (Mitte) steht mit dem TSV Etelsen im Gipfeltreffen gegen Hambergen schon mächtig unter Druck. Soll der Aufstieg nicht in weite Ferne rücken, zählt nur ein Sieg.

Etelsen - Nein, das Wort Endspiel wollte Gerd Buttgereit vor dem Gipfeltreffen mit dem FC Hambergen (So., 15 Uhr) noch nicht in den Mund nehmen. Gleichwohl ist sich der Trainer des Fußball-Bezirksligisten TSV Etelsen der großen Bedeutung natürlich bewusst.

„Wollen wir unsere Ziele noch erreichen, sollten wir als Sieger vom Platz gehen. Somit wissen alle, worum es geht“, spricht Buttgereit im Duell gegen den Tabellenführer von einem vorentscheidenden Spiel.

Auch wenn Etelsens Trainer nicht davon ausgeht, dass der FC die Saison schadlos überstehen wird, würde der anvisierte Aufstieg für die Kicker vom Schlosspark im Falle einer Niederlage schon zu diesem frühen Zeitpunkt in weite Ferne rücken. 

Somit lastet jede Menge Druck auf den Schultern der Gastgeber. Für Buttgereit jedoch gar kein Problem: „Damit können wir umgehen. Außerdem bin ich fest davon überzeugt, dass wir stark genug sind, um den Tabellenführer auf eigenem Platz zu schlagen.“

Allerdings wird das keine einfache Aufgabe. Denn mit Ausnahme der Partie in Langwedel hat sich das eingespielte Team aus Hambergen noch keine Blöße gegeben. Von daher macht sich Buttgereit vor einer hoffentlich großen Kulisse hinsichtlich der Motivation auch keine Sorgen: „Wir haben zuletzt ja auch keinen schlechten Fußball gespielt. Was uns derzeit jedoch abgeht, ist die Verwertung der Chancen. Da sind wir aktuell einfach nicht konsequent genug. Aber daran haben wir zuletzt im Training gearbeitet.“ 

Personell können die Etelser mit Ausnahme von Stephan van Freeden nahezu auf ihre stärkste Formation zurückgreifen. Denn neben Robert Littmann sind auch Nico Kiesewetter und Alexander Ruf zurück im Team.

kc

Das könnte Sie auch interessieren

Eisbär, Erdmännchen und Co. freuen sich über Weihnachtsgeschenke

Eisbär, Erdmännchen und Co. freuen sich über Weihnachtsgeschenke

Das sind die elf wertvollsten Werder-Profis 

Das sind die elf wertvollsten Werder-Profis 

Terror-Finanzierung? Ermittler durchsuchen Berliner Moschee

Terror-Finanzierung? Ermittler durchsuchen Berliner Moschee

G20-Prozess um Brandstiftungen beginnt mit Applaus

G20-Prozess um Brandstiftungen beginnt mit Applaus

Meistgelesene Artikel

Verden angelt sich Celik

Verden angelt sich Celik

Futsal-Kreismeisterschaft: Budenzauber par excellence

Futsal-Kreismeisterschaft: Budenzauber par excellence

Antje Wilkens stärkt TSV den Rücken

Antje Wilkens stärkt TSV den Rücken

Handball-Regionsoberliga: Oytener Shooter für Daverdens Kühl zu gering bestraft

Handball-Regionsoberliga: Oytener Shooter für Daverdens Kühl zu gering bestraft

Kommentare