Etelsen überzeugt in Stade / Lob für Warnke

2:0 – Steen Burford stellt die Weichen

+
Steen Burford brachte Landesligist TSV Etelsen in Stade mit 1:0 in Führung.

Etelsen - Gelungener Jahresabschluss für den TSV Etelsen: Beim TuS Güldenstern Stade behauptete sich das Team von Trainer Bernd Oberbörsch völlig verdient mit 2:0 (1:0) und hat damit noch einmal nachhaltig seinen Platz in der Spitzengruppe der Fußball-Landesliga untermauert.

„Obwohl ich wieder improvisieren und Personal verschieben musste, haben wir die Partie von Beginn an klar dominiert. Letztlich waren die Gastgeber mit dem Ergebnis auch noch gut bedient, denn eigentlich hatten wir Chancen für zwei Spiele“, fand Oberbörsch trotz des ungefährdeten Sieges noch ein kleines Haar in der Suppe. Ein besonderes Lob hatte Etelsens Trainer indes für Oliver Warnke parat. „Er hat im zentralen Mittelfeld eine überragende Partie abgeliefert.“

Die Etelser begannen furios und ließen die Gastgeber trotz der schwierigen Platzverhältnisse kaum zur Entfaltung kommen. Immer wieder tauchten die Oberbörsch-Schützlinge frei vor dem Stader Tor auf, doch selbst die besten Chancen blieben ungenutzt. Erst in der 39. Minute war es endlich soweit, spiegelte sich die Überlegenheit der Gäste auch im Ergebnis wider. Einen Angriff über die rechte Seite schloss Steen Burford aus spitzem Winkel zum überfälligen 1:0 ab. Oberbörsch: „Der Ball war sicher haltbar.“ Gleiches Bild auch nach dem Wechsel. Die Stader sahen sich immer wieder gut gespielten Angriffen der Etelser gegenüber. In der 60. Minute war es Bastian Reiners, der nach einem Konter über Simon Gloger und Maximilian Altevoigt auch noch Stades Keeper gekonnt ausspielte und mit dem 2:0 für die Vorentscheidung sorgte. „Mit der Leistung und dem Verlauf der Hinrunde bin ich sehr zufrieden. Wir liegen damit weiterhin voll im Soll und können nun auch ganz beruhigt in die Winterpause gehen“, resümierte Oberbörsch.

kc

Das könnte Sie auch interessieren

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

Handball-Bundesligist TV Oyten erwartet SC Magdeburg

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

FSV Langwedel-Völkersen tritt beim TuS Zeven an

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

TSV Etelsen will Aufholjagd mit Sieg gegen Ahlerstedt beginnen

Auf Badens Drittliga-Volleyballer wartet eine Herkules-Aufgabe

Auf Badens Drittliga-Volleyballer wartet eine Herkules-Aufgabe

Kommentare