TSV Etelsen feiert Kantersieg in Zeven

6:1 – Altevoigt trifft doppelt zum Auftakt

+
Simon Gloger

Etelsen - Auftakt nach Maß für Fußball-Landesligist TSV Etelsen: Beim Aufsteiger TuS Zeven feierte das Team von Trainer Bernd Oberbörsch einen 6:1 (2:0)-Kantersieg und ist damit zunächst auf dem zweiten Tabellenplatz zu finden.

Und laut Oberbörsch waren die Gastgeber mit dem Ergebnis sogar noch gut bedient. „Unsere Chancenverwertung war unzureichend. Schon zur Pause hätten wir mit fünf oder sechs Toren führen müssen“, fand Etelsens Trainer noch ein kleines Haar in der Suppe. Allerdings wollte er den deutlichen Erfolg nicht überwerten: „Zeven war kein echter Prüfstein und wird es in dieser Verfassung schwer haben die Liga zu halten.“

Die Etelser ließen von Beginn an keine Zweifel am späteren Sieger aufkommen und drängten die Gastgeber sofort in die Defensive. Großen Anteil daran hatte auch ein früher Platzverweis für die Zevener nach einer Notbremse (5.). In der zehnten Minute war es Maximilian Altevoigt, der die Gäste 1:0 in Führung brachte. In der Folge ließ die Elf von Trainer Bernd Oberbörsch zahlreiche Chancen ungenutzt. Lediglich Simon Gloger war vor der Pause noch zum 2:0 (39.) erfolgreich. Auch nach dem Wechsel drückten die Schlosspark-Kicker weiter aufs Tempo. Jannis Oberbörsch (65.), Mario Gloger (72.), Altevoigt mit seinem zweiten Treffer (78.) und Mirko Radtke (83.) schraubten das Ergebnis auf 6:0. „Wir haben jede Menge Meter gemacht. Das hat mir sehr gut gefallen und gibt sicher Selbstvertrauen für die nächsten Spiele“, ärgerte sich Oberbörsch dennoch über den Zevener Ehrentreffer (88.) zum 1:6-Endstand. „Da haben wir hinten geschlafen und Lars Brand aus den Augen verloren.“

kc

Dorothee Schumacher eröffnet die Berliner Fashion Week

Dorothee Schumacher eröffnet die Berliner Fashion Week

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Koalition: Interne Ermittler sollen Fall Amri klären

Koalition: Interne Ermittler sollen Fall Amri klären

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare