Jan-Luca Lange stark im Test

Etelsen: Döpke feiert bei 0:2 sein Comeback

Jan-Luca Lange, Fußballer TSV Etelsen, in Aktion..
+
In Form: Jan-Luca Lange.

Etelsen – Erfolgreich war der Test nicht – aber Nils Goerdel, Trainer des TSV Etelsen, zeigte sich trotz des 0:2 (0:0) beim TuS Schwachhausen zufrieden: „Wir haben das Match dominant bestritten. Vor allem das frühe Anlaufen mit den Ballgewinnen sah prima aus.“

Lediglich mit der Chancenverwertung musste der Coach des Landesligisten hadern. Pascal Döpke, Nils Koehle und Timo Schöning vergaben in der ersten Halbzeit gegen einen fußballerisch sauber spielenden Bremen-Ligisten, der vom Ex-Uphuser Denis Spitzer trainiert wird. Selbst ließ man nur zwei Chancen zu.

Goerdel-Elf am Sonntag gegen Aumund

Nach dem Wechsel blieben die Schlossparkkicker überlegen, kassierten aber nach einem Missverständnis zwischen Micha Langreder und Christopher Petzold das 0:1 (66.) per Konter durch Enes Tiras. Nur vier Minuten später überraschte der Torschütze Etelsens Keeper Cedric Dreyer mit einem ansatzlosen Knaller von der Mittellinie unter die Latte zum 0:2. Die Gäste kamen in der Schluss-Viertelstunde wieder zu Möglichkeiten, die Mirco Duhn, Luca Homann und Bastian Reiners ausließen.

Neben der starken Leistung von Sechser Jan-Luca Lange freute sich Goerdel vor allem über das Comeback von Pascal Döpke, der nach Schambein-OP seinen ersten Einsatz seit zwei Jahren feierte. „Ihm fehlt zwar noch die Frische, aber mit seiner Schnelligkeit und Abschlussgier hat Pascal seinen Wert angedeutet“, meinte der TSV-Coach. Am Sonntag (11 Uhr) steht für Etelsen der Test in Hemsbünde gegen Aumund-Vegesack an.  vde

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

2:1 – Eric Nienstädt köpft Etelser Reserve zum Sieg

2:1 – Eric Nienstädt köpft Etelser Reserve zum Sieg

2:1 – Eric Nienstädt köpft Etelser Reserve zum Sieg
WM-Titel für Heers

WM-Titel für Heers

WM-Titel für Heers
Nick Zander trifft – und ist nun fest im Kader

Nick Zander trifft – und ist nun fest im Kader

Nick Zander trifft – und ist nun fest im Kader
Dennis Wiedekamp: „Ich habe Bock drauf“

Dennis Wiedekamp: „Ich habe Bock drauf“

Dennis Wiedekamp: „Ich habe Bock drauf“

Kommentare