Posthauser Recurve-Senior mit 630 Ringen

Erwin Wollny holt sich den Landestitel

Starke Senioren: Während Posthausens Recurveschütze Erwin Wollny (r.) den Landestitel holte, wurde Herbert Wambach Fünfter.

Posthausen - Titel an Erwin Wollny – so lautete das herausragende Ergebnis für das Quintett des SV Posthausen bei der Landesverbandsmeisterschaft der Bogenschützen. In Wieckenberg setzte sich Wollny mit dem Recurvebogen in der Seniorenklasse über 50m mit 630 Ringen an die Spitze des Feldes. Sehr guter Fünfter wurde in dieser Klasse Herbert Wambach, der es auf 573 Ringe brachte.

Michael Peters landete in der Compound-Altersklasse (50m) mit 654 Ringen auf dem siebten Platz. Compounder Cord Bünning (ebenfalls Altersklasse) blieb mit 622 Ringen auf Platz 18 unter seinen Möglichkeiten, während Stefan Bethe (Herrenklasse Compound) sich bei 634 Ringen mit Rang 26 begnügen musste.

Auch Michael Peters schafft das DM-Limit

Ihr Limit zur Deutschen Meisterschaft, die vom 26. bis 28. August im bayrischen Moosach stattfinden, haben Erwin Wollny und Michael Peters geschafft.

Das könnte Sie auch interessieren

Berliner Modewoche startet mit grünen Männern

Berliner Modewoche startet mit grünen Männern

Zahl der Asylsuchenden weiter zurückgegangen

Zahl der Asylsuchenden weiter zurückgegangen

Heavy Metal statt Hightech auf der Motorshow in Detroit

Heavy Metal statt Hightech auf der Motorshow in Detroit

Von der IMM Cologne: Das Kuschelsofa bekommt Lücken

Von der IMM Cologne: Das Kuschelsofa bekommt Lücken

Meistgelesene Artikel

JFK-Cup: Gladbacher „Fohlen“ galoppieren „Wölfen“ davon

JFK-Cup: Gladbacher „Fohlen“ galoppieren „Wölfen“ davon

JFK-Cup: Borussia Dortmund feiert sein Comeback in Riede

JFK-Cup: Borussia Dortmund feiert sein Comeback in Riede

Dritter Winterneuzugang für Fußball-Kreisligist SV Hönisch

Dritter Winterneuzugang für Fußball-Kreisligist SV Hönisch

Erfolgscoach Kohls – am Saisonende steigt er aus

Erfolgscoach Kohls – am Saisonende steigt er aus

Kommentare