Posthauser Recurve-Senior mit 630 Ringen

Erwin Wollny holt sich den Landestitel

Starke Senioren: Während Posthausens Recurveschütze Erwin Wollny (r.) den Landestitel holte, wurde Herbert Wambach Fünfter.

Posthausen - Titel an Erwin Wollny – so lautete das herausragende Ergebnis für das Quintett des SV Posthausen bei der Landesverbandsmeisterschaft der Bogenschützen. In Wieckenberg setzte sich Wollny mit dem Recurvebogen in der Seniorenklasse über 50m mit 630 Ringen an die Spitze des Feldes. Sehr guter Fünfter wurde in dieser Klasse Herbert Wambach, der es auf 573 Ringe brachte.

Michael Peters landete in der Compound-Altersklasse (50m) mit 654 Ringen auf dem siebten Platz. Compounder Cord Bünning (ebenfalls Altersklasse) blieb mit 622 Ringen auf Platz 18 unter seinen Möglichkeiten, während Stefan Bethe (Herrenklasse Compound) sich bei 634 Ringen mit Rang 26 begnügen musste.

Auch Michael Peters schafft das DM-Limit

Ihr Limit zur Deutschen Meisterschaft, die vom 26. bis 28. August im bayrischen Moosach stattfinden, haben Erwin Wollny und Michael Peters geschafft.

Hexen und Teufel treiben im Harz den Winter aus

Hexen und Teufel treiben im Harz den Winter aus

Besuch in Saudi-Arabien: Merkel sieht Fortschritte mit Riad

Besuch in Saudi-Arabien: Merkel sieht Fortschritte mit Riad

Vettel muss Bottas Vortritt lassen - WM-Führung ausgebaut

Vettel muss Bottas Vortritt lassen - WM-Führung ausgebaut

FDP verabschiedet Wahlprogramm

FDP verabschiedet Wahlprogramm

Meistgelesene Artikel

„Das Finale ist der Höhepunkt der Saison“

„Das Finale ist der Höhepunkt der Saison“

Wilschrey – sein zweiter Versuch sitzt

Wilschrey – sein zweiter Versuch sitzt

Muzzicatos Planungen laufen

Muzzicatos Planungen laufen

Verden nicht clever genug – 2:2 nach 2:0

Verden nicht clever genug – 2:2 nach 2:0

Kommentare