Squash-Oberligist SC Achim-Baden erwischt optimalen Saisonstart

Die Erwartungen wurden übertroffen

Trotz einer längeren Pause zeigte Achim-Badens Katharina Hinrichs eine starke Vorstellung und behauptete sich zum Saisonauftakt in der Squash-Oberliga in drei Sätzen gegen Oldenburg.

Achim/Baden - Optimaler Saisonstart für Squash-Oberligist SC Achim-Baden: Im Auswärtsspiel bei Oase Dropshotters Braunschweig kam das Team um Mannschaftsführer Tim Jäger zu einem 2:2 gegen die Gastgeber und behauptete sich im Anschluss mit 3:1 über den SC Oldenburg.

„Da ich im Vorfeld drei Punkte als Ziel ausgegeben hatte, wurden meine Erwartungen sogar noch übertroffen. Von daher sind wir natürlich hoch zufrieden“, war Jäger die Freude deutlich anzuhören.

Vor allem das Duell gegen Braunschweig war an Dramatik kaum zu überbieten. Am Ende hatten die Badener einen einzigen Punkt mehr erspielt. Aber das reichte für ein gewonnenes Unentschieden und somit zu zwei Punkten. „Ich finde, dass wir das souverän gemacht haben. Zumindest habe ich dabei keinen Fehler gegen überraschend starke Gastgeber gesehen“, gab Jäger mit einem Schmunzeln zu verstehen. Für die Siege des SC zeichneten Ulf Mettchen nach einer kämpferisch starken Leistung sowie Jäger verantwortlich. Im abschließenden Spiel hatte Florian Schiffczyk gegen Freist dann sogar zwei Matchbälle, vermochte diese aber nicht zu nutzen und kassierte im fünften Satz ein unglückliches 11:13.

Obwohl Mettchen die fünf Sätze aus der ersten Partie noch in den Knochen steckten, bewies der Badener erneut sein Kämpferherz und sorgte durch das 11:2 im entscheidenden Durchgang gegen Schmid für die Führung gegen Oldenburg. Im Anschluss zeigte Katharina Hinrichs trotz ihrer langen Pause eine starke Vorstellung gegen Schmitz und gewann dank ihrer technisch sauberen Spielweise in drei Sätzen. Deutlich mehr Mühe hatte Jäger gegen Florian Folkerts, doch letztlich machte der SC-Kapitän durch das 3:1 den vorzeitigen Gesamtsieg perfekt. Damit fiel die abschließende Niederlage von Schiffczyk nicht mehr ins Gewicht.

SC Achim-Baden - Oase Dropshotters Braunschweig 2:2. Sohl - Höjer 4:11, 6:11, 1:11; Mettchen - Benninghaus 7:11, 11:5, 8:11, 11:3, 12:10; Jäger - Adamczyk 11:7, 11:4, 11:6; Schiffczyk - Freist 11:6, 6:11, 9:11, 13:11, 11:13.

SC Achim-Baden - SC Oldenburg 3:1. Mettchen - Schmid 11:6, 6:11, 11:7, 6:11, 11:2; Hinrichs - Schmitz 11:6, 11:9, 11:8; Jäger - Folkerts 12:10, 11:8, 10:12, 11:8, Schiffczyk - Folkerts 4:11, 7:11, 3:11. J kc

Das könnte Sie auch interessieren

S-Bahn-Unfall in Barcelona

S-Bahn-Unfall in Barcelona

So überleben die Balkonpflanzen Ihren Urlaub

So überleben die Balkonpflanzen Ihren Urlaub

Rio tanzt nicht mehr: Der geplatzte Olympia-Traum

Rio tanzt nicht mehr: Der geplatzte Olympia-Traum

Diese sieben Promis erlitten einen Schlaganfall

Diese sieben Promis erlitten einen Schlaganfall

Meistgelesene Artikel

Benedetto Muzzicato: „Einige Zitate aus dem Zusammenhang gerissen“

Benedetto Muzzicato: „Einige Zitate aus dem Zusammenhang gerissen“

Friauf wechselt nach Ottersberg

Friauf wechselt nach Ottersberg

TuS Rotenburg gewinnt Sottrumer Handball-Autohaus-Cup

TuS Rotenburg gewinnt Sottrumer Handball-Autohaus-Cup

Maik Behrens schnürt Dreierpack – Etelsen 4:1

Maik Behrens schnürt Dreierpack – Etelsen 4:1

Kommentare