TBU erwartet VfL Oldenburg / Ates kommt

„Die Euphorie nicht vergessen“

Uphusen - Gleich zwei bittere Pillen gilt es für Andre Schmitz vor dem ersten Pflichtspiel der Saison am Sonntag (15 Uhr) im NFV-Pokal gegen den VfL Oldenburg zu verkraften. Stürmer David Airich hat sich den Mittelfuß gebrochen und fällt zwei Monate aus. Zu allem Überfluss hat sich auch noch kurzfristig Benjamin Titz nach einem Arbeitsunfall abgemeldet. „Benny ist ein Stapler über den Fuß gefahren. Auch wenn er nicht gebrochen ist, rechne ich bei ihm mit einer Pause von gut zwei Wochen“, ärgerte sich der Trainer des Fußball-Oberligisten TB Uphusen vor dem Duell gegen den Ligarivalen. Allerdings gibt es auch etwas Erfreuliches, denn der TBU ist auf der Suche nach einem neuen Torhüter fündig geworden. Nachdem Ercan Ates, der auch schon für den FC Oberneuland in der Regionalliga gespielt hat, im Training einen guten Eindruck hinterlassen hat, wurde der 26-Jährige nun verpflichtet.

Gegen Oldenburg rechnet Schmitz mit einem Duell auf Augenhöhe. „Nach der Vorbereitung weiß man nie so genau, wo man steht. Allerdings haben wir die Pokalauftritte und die Euphorie, die um diesen Wettbewerb in Uphusen herrschte, nicht vergessen. Das würden wir gerne noch einmal erleben und wollen daher unbedingt gewinnen“, will Schmitz daher auch beim heutigen Finale in Ristedt gegen Brinkum (20 Uhr) niemanden schonen. Für Benjamin Titz, der in der Vorbereitung einen guten Eindruck hinterlassen hat, stehen Denis Spitzer und Maciej Gawronski als Alternative als rechter Verteidiger zur Verfügung. Sollte Uphusen gewinnen, geht es danach gegen Meppen.

kc

Das könnte Sie auch interessieren

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Ehrenamtsmesse in der KGS Brinkum

Ehrenamtsmesse in der KGS Brinkum

Meistgelesene Artikel

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

TV Oyten siegt dank Fistik und Ebersbach 6:3 in Ottersberg

TV Oyten siegt dank Fistik und Ebersbach 6:3 in Ottersberg

Radpolo: Etelsens Anika Müller und Viola Waschwill Favorit

Radpolo: Etelsens Anika Müller und Viola Waschwill Favorit

Verdener Kreisauswahl kassiert beim Sichtungsturnier drei Niederlagen

Verdener Kreisauswahl kassiert beim Sichtungsturnier drei Niederlagen

Kommentare