4:2 – erster Sieg für Bierdens U16

Sarr lässt Behrens aufatmen

+
Freute sich über den ersten Saisonsieg seiner U16: Bierden/Uphusens Jens Behrens.

Bierden - Endlich der erste Saisonsieg für die B-Junioren (U 16) der JSG Bierden/Uphusen in der Bezirksliga: 4:2 wurde der FC Schwanewede bezwungen. Es begann aber alles andere als erfreulich für die Heimelf, denn die Schwaneweder erwischten sie bereits in der zweiten Minute mit einem fulminanten Schuss von der linken Außenseite zum 1:0. Nachdem die JSG nun wach war, erzielte Abdou Milan Sarr kurz darauf das 1:1 (9.). Das wurde postwendend 120 Sekunden später mit dem 1:2 nach Konter von beantwortet. Von nun an ging es hin und her – Thorben Bremer markierte nach Freistoß von Leon Martens das 2:2.

Nach Wiederbeginn präsentierte sich das Team von Trainer Jens Behrens hellwach und ging folgerichtig durch einen Kopfball von Ralf Friesen 3:2 in Führung (51.). Auch danach hatten die Hausherren mehrere Chancen zur Erhöhung, doch scheiterten sie immer wieder knapp. Nach gut einer Stunde war es dann aber soweit, als Abdou Milan Sarr mit schönem Kopfball das 4:2 erzielte.

dre

Das könnte Sie auch interessieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Meistgelesene Artikel

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Volleyball-Drittligist TV Baden demontiert SF Aligse

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

Perssons 2:0 der Dosenöffner für TVO

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Luftgewehrschießen: Silke Eglins behält die Nerven

Luftgewehrschießen: Silke Eglins behält die Nerven

Kommentare