Erster Punkt für Uphusen / Rot für Peek

Blitztor von Helms reicht nicht – 1:1

+
Mateusz Peek

Uphusen - Erster Punktgewinn für Fußball-Oberligist TB Uphusen: Gestern kehrte die Mannschaft von Andre Schmitz mit einem 1:1 (1:1) im Gepäck vom Duell beim Aufsteiger SV Teutonia Uelzen zurück. Die Freude darüber hielt sich beim Trainer des TBU jedoch in Grenzen. Und das hatte seinen guten Grund. Denn in der 90. Minute bekam Mateusz Peek laut Schmitz für ein angebliches Nachtreten die Rote Karte gezeigt und wird seinem Team damit in den nächsten Spielen fehlen.

„Das war wirklich ein völliger Witz. Beim Zurücklaufen hatte Mateusz den Weg des Uelzener Torhüter gekreuzt. Ohne das sich der Schiedsrichter, der für mich eine ganz schwache Leistung geboten hat, bei seinem Assistenten erkundigt hat, hat er die Rote Karte gezeigt. Dabei konnte er das gar nicht genau sehen“, ärgerte sich Schmitz. „Letztlich müssen wir uns aber auch an die eigene Nase fassen. Denn gerade in der zweiten Halbzeit hatten wir genug Chancen. Allerdings wollten wir den Ball förmlich ins Tor tragen, anstatt einfach mal trocken anzuschließen.“

Dabei hatten die Uphuser einen Traumstart erwischt. Nach gerade einmal 30 Sekunden zappelte das Leder bereits im Netz. Nach Uelzens Anstoß erkämpfte sich Bastian Helms den Ball im Mittelfeld und überlistete Teutonias Keeper mit einem Lupfer – 0:1. Nur zwei Minuten später bewahrte TBU-Keeper Ercan Ates seine Farben mit einem glänzenden Reflex vor dem Ausgleich. Mustafa Azadzoy hätte dann in der 22. Minute für die Vorentscheidung sorgen, schoss die Kugel jedoch freistehend aus zehn Metern neben das Tor. Das sollte sich rächen. Nach einem Freistoß der Gastgeber fühlte sich kein Uphuser für Benjamin Tillack verantwortlich und der ließ Ates aus kurzer Distanz keine Chance – 1:1 (43.). Auch in der zweiten Hälfte bescheinigte Schmitz seinem Team eine gute Vorstellung, doch selbst die besten Möglichkeiten wussten die Gäste nicht zu nutzen.

kc

Das könnte Sie auch interessieren

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Squash-Oberligist SC Achim-Baden holt fünf Punkte

Luftgewehrschießen: Silke Eglins behält die Nerven

Luftgewehrschießen: Silke Eglins behält die Nerven

Radpolo: Etelsens Anika Müller und Viola Waschwill Favorit

Radpolo: Etelsens Anika Müller und Viola Waschwill Favorit

Verdener Kreisauswahl kassiert beim Sichtungsturnier drei Niederlagen

Verdener Kreisauswahl kassiert beim Sichtungsturnier drei Niederlagen

Kommentare