Thedinghausen bittet Langwedel zum nächsten Derby

Erneut nur Underdog

Lars Gudegast
+
Lars Gudegast

Thedinghausen/Langwedel – Und wieder ein ungleiches Duell für Bezirksliga-Aufsteiger TSV Thedinghausen, der am Sonntag (15.30 Uhr) den klar favorisierten FSV Langwedel-Völkersen zu Gast hat. Doch TSV-Trainer Lars Gudegast will natürlich nicht schon im Vorfeld die Flinte ins Korn werfen, fragt: „Wenn Hoffenheim Bayern schlagen kann, warum soll uns nicht auch eine faustdicke Überraschung gelingen?“

Allerdings muss den Hausherren schon sehr viel gelingen, um als Underdog zu punkten. Gudegast: „Wir werden alles daran setzen, um diese Partie so lange wie möglich offen zu gestalten. Je länger wir das hinbekommen, desto näher könnten wir auch unserem ersten Sieg kommen – oder zumindest einem weiteren Punkt!“

Die Langwedeler sind sich ihrer Favoritenrolle durchaus bewusst, nehmen diese auch an. Coach Emrah Tavan warnt aber auch: „Wir haben gerade in der vergangenen Saison immer dann gepatzt, wenn es gegen einen vermeintlich Schwächeren ging. Deshalb erwarte ich von meiner Mannschaft vollste Konzentration und Powerfußball. Im Vorbeigehen wird der TSV Thedinghausen nicht zu schlagen sein. Sollte ich sehen, dass nicht von Beginn an die nötige Ernsthaftigkeit an den Tag gelegt wird, scheue ich mich nicht, auch nach fünf Minuten Wechsel vorzunehmen!“

Personell können beide Trainer zwar nicht ihre Bestbesetzung aufbringen, doch jammern will keiner der beiden. Ob Moritz Nientkewitz (Schulter) ins FSV-Tor zurückkehren kann, wird kurzfristig entschieden.  vst

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Die düstere Geschichte der NS-Ordensburg Vogelsang

Die düstere Geschichte der NS-Ordensburg Vogelsang

Urlaub zwischen Pyramiden und Palmen auf Yucatán

Urlaub zwischen Pyramiden und Palmen auf Yucatán

Ganz einfach: So gelingen Ihnen Maronen zu Hause im Backofen - Koch erklärt worauf es ankommt

Ganz einfach: So gelingen Ihnen Maronen zu Hause im Backofen - Koch erklärt worauf es ankommt

Viel Zeit für dänische Hygge auf Bornholm

Viel Zeit für dänische Hygge auf Bornholm

Meistgelesene Artikel

HVN verkündet das Jahres-Aus - Betrieb ruht bis 31. Dezember

HVN verkündet das Jahres-Aus - Betrieb ruht bis 31. Dezember

HVN verkündet das Jahres-Aus - Betrieb ruht bis 31. Dezember
Berlin bremst auch den Fußball ab Montag aus

Berlin bremst auch den Fußball ab Montag aus

Berlin bremst auch den Fußball ab Montag aus
Christian Lemke feiert Saisonfinale als Meister im DMSB-Rallye-Cup

Christian Lemke feiert Saisonfinale als Meister im DMSB-Rallye-Cup

Christian Lemke feiert Saisonfinale als Meister im DMSB-Rallye-Cup
Sportlicher Lockdown im Kreis Verden: Ja oder Nein?

Sportlicher Lockdown im Kreis Verden: Ja oder Nein?

Sportlicher Lockdown im Kreis Verden: Ja oder Nein?

Kommentare