Karate: Verdenerin in Berlin ohne Punktverlust zum Titel / Maaß: „Ich platze fast vor Stolz“

Erika Boger Deutsche Meisterin der Juniorinnen

+
Konnten ihr Glück kaum fassen und waren nach dem Titelgewinn bei den Deutschen Meisterschaften in Chemnitz regelrecht „geplättet“: Erika Boger (rechts) und Trainerin Ulrike Maaß.

Verden - Ulrike Maaß wollte sich gar nicht wieder einkriegen. „Ich platze fast vor Stolz. Auch Erika kann das selber noch gar nicht fassen“, verdeutlichte die Karatetrainerin des Bushido Verden nach dem Titelgewinn ihres Schützlings Erika Boger bei den Deutschen Meisterschaften in Chemnitz bei den Juniorinnen bis 53 Kilogramm.

„Ich habe schon viel auf Meisterschaften erlebt. Aber das war die absolute Krönung“, sprudelte es aus Maaß heraus. Auch wenn das Duo im vergangenen Jahr bereits den Titel in der Jugendklasse geholt hatte, war an einen ähnlichen Triumph im Vorfeld nicht zu denken. Maaß: „Durch den Wechsel in die nächsthöhere Kampfklasse war eher mit einem Leistungsabfall zu rechnen.“ Aber nicht bei Erika Boger. Im ersten Kampf gegen Julia Künkel aus Haldenwang in Bayern siegte sie 8:0. Auch der zweite Kampf gegen Sarah Mimouni (Rheinland-Pfalz) ging mit 6:0 glatt an die Verdenerin. Im Anschluss zeigte Boger laut Maaß beim 7:0 über Lisa Zellhuber (Bayern) einen „Hammerkampf“. Auch im Finale ließ Boger der favorisierten Johanna Kneer (Ravensburg) beim 5:0 keine Chance und sicherte sich ohne Punktverlust den Titel.

Mit Max Friesen und Kubilay Ucan waren noch zwei weitere Verdener bei der DM am Start. Trotz guter Leistung verpasste Friesen die Trostrunde, während Ucan in der Trostrunde seinem Gegner Marvin Steiger aus Baden-Württemberg nach Kampfrichterentscheidung unterlag. · nie

Diese Dinge sind schlecht für Ihre Zähne

Diese Dinge sind schlecht für Ihre Zähne

Wagenknecht fordert sofortigen Bundeswehr-Abzug aus Incirlik

Wagenknecht fordert sofortigen Bundeswehr-Abzug aus Incirlik

Vatertag in Bruchhausen-Vilsen 

Vatertag in Bruchhausen-Vilsen 

30.000 Zuschauer bei Europas größter Reiterprozession

30.000 Zuschauer bei Europas größter Reiterprozession

Meistgelesene Artikel

Rost sieht Siegesritt von Ross

Rost sieht Siegesritt von Ross

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

FC Verden 04: Tavan der tragische Held – 2:4

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Verden: Coach Lindhorst appelliert an Sportsgeist

Etelser Sehnsucht im Saison-Highlight

Etelser Sehnsucht im Saison-Highlight

Kommentare