TV Oyten II unterliegt zu hoch in Friedrichsfehn – 29:32 / Dove hadert mit Schiris

Ergebnis spiegelt Spielverlauf nicht wider

Haderte: Coach Jens Dove.

Oyten – „Es war das erwartete Spiel auf Augenhöhe, das wir jedoch in den letzten Minuten noch zu hoch verloren haben“, musste nach dem Abpfiff Trainer Jend Dove feststellen. Der TV Oyten II unterlag in der Handball-Oberliga Nordsee der Frauen beim Tabellenachten SG SV Friedrichsfehn/TuS Petersfehn mit 29:32 (15:17).

Nach wenigen Minuten musste die Partie für rund eine halbe Stunde unterbrochen werden, weil sich die Torhüterin der Gastgeberinnen bei einem Sturz unglücklich an der Schulter verletzt hatte und ins Krankenhaus gebracht werden musste. Der TVO II geriet zwar mit 6:7 in Rückstand, drehte dann aber den Spieß um und ging durch drei Tore von Nina Schnaars, Susanne Tauke und Nathalie Meinke mit 9:7 in Führung. Die Gastgeberinnen glichen aber wieder aus und lagen zur Halbzeit knapp mit einem Tor vorn.

Nach dem Wechsel blieb es eine enge Partie, kein Team konnte sich absetzen. Nach 53 Minuten und dem Treffer von Mirja Meinken stand es 26:26. In den letzten Minuten hatten die Gastgeber etwas mehr Glück und gewannen am Ende mit 32:29. Entscheidend für die knappe Oytener Niederlage waren hauptsächlich zwei Faktoren. Zum einen wurden etliche Chancen nicht nur in der Endphase ausgelassen, zum anderen waren die Unparteiischen gewiss nicht auf Seiten der Gäste. „Da waren einige unverständliche Entscheidungen dabei“, haderte Jens Dove.

Tore TVO II: Ankersen (7), Nathalie Meinke (5), Wendt (4), Mirja Meinke (4), Johannesmann (4), Tauke (3), Schnaars (2). jho

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Amsterdam schränkt Kiffer und Rotlicht-Tourismus ein

Amsterdam schränkt Kiffer und Rotlicht-Tourismus ein

Drama in Volkmarsen: Ökumenischer Gottesdienst 

Drama in Volkmarsen: Ökumenischer Gottesdienst 

Drama in Volkmarsen - Auto rast bei Rosenmontagsumzug in Menschenmenge

Drama in Volkmarsen - Auto rast bei Rosenmontagsumzug in Menschenmenge

Kochen mit Matcha bringt Farbe ins Spiel

Kochen mit Matcha bringt Farbe ins Spiel

Meistgelesene Artikel

Bushido-Karatekas Titelsammler

Bushido-Karatekas Titelsammler

Daverdens Formkurve zeigt steil nach unten

Daverdens Formkurve zeigt steil nach unten

Daverden setzt gegen Eyendorf auf Lennat Fettin

Daverden setzt gegen Eyendorf auf Lennat Fettin

Der letzte Aufschlag des Ole S.

Der letzte Aufschlag des Ole S.

Kommentare