START IN DIE SAISON Fischerhude-Quelkhorn gut aufgestellt

Entschieden wird im Kollektiv

Fünf Neuzugänge verzeichnete der Bezirksliga-Aufsteiger TSV Fischerhude-Quelkhorn, v.l.: Kevin Sammann, Jascha Weber, Elvidin Bibic, Niclas Masuch sowie Fabian Meyer.
+
Fünf Neuzugänge verzeichnete der Bezirksliga-Aufsteiger TSV Fischerhude-Quelkhorn, v.l.: Kevin Sammann, Jascha Weber, Elvidin Bibic, Niclas Masuch sowie Fabian Meyer.

Fischerhude – Es ist schon beachtlich, wie sich das Fischerhuder Trainer-Duo Matthias Warnke und Yannick Becker gegenseitig ergänzt. Egal, in was für einem Bereich man die beiden anspricht, sie scheinen zu jedem fußballerischen Thema eine identische Einschätzung zu haben.

So trugen die beiden auch die erste schwere Entscheidung der Saison zusammen. „Leon Becker wird als Nummer eins in die Bezirksliga-Saison gehen“, gab Warnke im Rahmen des letzten Testspiels gegen den FC Verden 04 II bekannt. Der erst 19-Jährige setzte sich damit im internen Kampf um den Platz zwischen den Pfosten zunächst gegen Routinier Robert Wiejack (27) sowie Neuzugang Fabian Meyer (19, TV Oyten) durch. Die beiden setzen auf eine ständige und vertrauenhafte Kommunikation mit ihren Spielern.

Auch bei der Definition des Saisonziels stimmte sich das Duo mit dem Mannschaftsrat ab. Nach dem es in den zahlreichen Testspielen eher wechselhafte Resultate gab, entschied man sich zu dem eher konservativen Minimalziel Klassenerhalt. „Im Idealfall über Platz fünf in unserer Staffel. Ansonsten eben über den Umweg in der Relegationsrunde“, stelle Warnke klar.

Viele Verletzte verhindern höhere Ambitionen

Dass es kein höheres Ziel wurde, hängt wohl auch mit der aktuellen Verletztensituation zusammen. Mit Michel Wülbers-Mindermann (Syndesmosebandanriss, Ausfall bis Ende September), Jona Oesterling (Fußbruch/bis Ende Oktober) und Lukas Klapp (Knöchelbruch) fehlen aktuell gleich drei Schlüsselspieler für einen längeren Zeitraum.

Gerade der Ausfall von Stürmer Lukas Klapp, der mit 23 Treffern in 14 Spielen ein riesiger Garant für die Meisterschaft in der Kreisliga war, wiegt natürlich schwer. Umso erfreulicher, dass seine Operation gut verlaufen ist und die Bänder nicht in Mitleidenschaft gezogen wurden. Deswegen hofft man in Fischerhude auf eine Rückkehr des erst 23-Jährigen bereits im November.

Dennis Klee als Leader anerkannt

Ebenfalls öfter fehlen wird mit Sven Cordes der Abwehrchef der letzten Jahre. Cordes hat einen Job in Frankfurt angenommen und kann daher nicht mehr regelmäßig mit der Mannschaft trainieren. Sein Amt als Kapitän hat Standardspezialist Dennis Klee (24) übernommen. „Mit Dennis werden alle relevanten Themen in vertrauter Runde besprochen. Er ist als Leader im Team voll anerkannt“, lobt Warnke den neuen Träger der Binde.

„Prinzipiell sehen wir uns für die Liga gut aufgestellt. Der Kader ist groß, alle Positionen sind doppelt besetzt. Mit Jan Schröder, Niclas Masuch, Lukas Klapp, Jona Oesterling und Kevin Sammann haben wir fünf Spieler, die bereits Landesliga oder sogar Oberliga gespielt haben. Drumherum gibt es viele junge, starke Spieler wie Dennis Klee, Michel Wülbers-Mindermann, Kai Gätjen oder Elvedin Bibic. Mit Henning Wiechmann, Dennis Mahler und Malte Nord haben wir drei ältere und sehr erfahrene Spieler, die den Kader von der Struktur perfekt ergänzen“, bescheinigt Yannick Becker dem Kader eine ausreichende Qualität.

Routinier Kevin Sammann ist ein absoluter Glücksgriff

Gerade der 28-jährige Sammann ist für die Fischerhuder natürlich ein absoluter Glücksgriff. In Bornreihe war er in den letzten vier Jahren in der Landes- beziehungsweise Oberliga stets Stammspieler und wird den Fischerhudern alleine schon mit seiner Präsenz auf dem Platz helfen. Für eine positive Überraschung bei den Testspielen sorgte dazu Winterneuzugang Bibic. Der quirlige Stürmer markierte in seinen fünf Testspieleinsätzen fünf Treffer und war damit der beste Torschütze seines Teams.

Trotzdem waren bei den Tests auch einige Schwachpunkte auszumachen. Gerade bei den Niederlagen in Seckenhausen (4:5), als der ehemalige Etelser Nico Kiesewetter viermal traf, oder in Brunsbrock (3:4) wurde deutlich, dass vor allem in der Defensivarbeit noch nicht jedes Rad in das andere greift.

Ihr Saisonziel sollten die Fischerhuder dennoch erreichen, da nicht nur die Qualität innerhalb des Teams höher ist als bei einigen anderen Mannschaften, sondern weil der Aufsteiger auch deutlich eingespielter ist.

Schlag auf Schlag: Wie gut Kapitän Dennis Klee sein Team kennt

Wer . . .

. . . ist der Schnellste im Kader? Wahrscheinlich Jannis Krenz aka Krenzo Ferrari.

. . . hat den härtesten Schuss? Johannes Lucht. Die gegnerische Freistoßmauer sollte sich in Acht nehmen, wenn er anläuft.

. . . hat bei Standards, vor allem bei Freistößen, das Kommando? Meine Wenigkeit, Klapp und Schröder.

. . . ist der Gute-Laune-Beauftragte? Michel Wülbers-Mindermann und Arne Schwedt, unser bestes Entertainer-Duo.

. . weiß das Team zu pushen, wenn es mal nicht läuft im Spiel? Zuletzt kam das zum Glück nicht so häufig vor, aber wenn, dann nimmt jeder seinen Nebenmann mit und wir pushen uns gegenseitig. Da wir jedes Spiel gewinnen wollen, braucht es da nicht den einen.

. . . hat den außergewöhnlichsten Spitznamen? Ebenfalls Michel, aka Kalle Maris. Eigentlich schon mehr eine Kunstfigur als ein Spitzname.

. . . braucht vor und nach Spielen am längsten in der Kabine? Justin Sammann und Robert Wiejack brauchen sowohl vor als auch nach dem Spiel am längsten. Nach dem Spiel gesellt sich auch Henning Wiechmann dazu, der nach Abpfiff oft den kurzen Weg zum Kühlschrank im Food Corner macht.

. . . hat die schönste Frisur? Hannes König, immer frische Seiten. . . . ist euer Kabinen-DJ und welche Musikrichtung ist derzeit die angesagteste? Gehen die Meinungen dabei evtl. auseinander? Ganz schwieriges Thema und ein nicht immer zu beneidender Job. Tatsächlich gehen die Meinungen hier auseinander, sodass man es nie allen recht machen kann. Gerade vor dem Spiel sind die Vorstellungen sehr unterschiedlich. Nach dem Spiel ist es dann etwas einfacher. Bei einigen Songs werden sich die neuen Gegner in der Bezirksliga wahrscheinlich noch umgucken. . . . ist die größte Sportskanone, die nicht nur reiner Ballstreichler ist? Schwer zu sagen, spontan fallen mir Louis Hentschel und Fabian Meyer ein, die gerade eine mehrtägige Radtour bis in die Niederlande hinter sich haben. Ansonsten noch Kya Vakilzadeh, der sich, glaube ich, fast jeden Tag sportlich betätigt.

. . . hat einen Beruf/Job, um den ihn seine Mitspieler beneiden (nicht beneiden)? Generell ist der Fußball unser Hobby und der Job geht nun mal vor. Wir spielen, weil es uns Spaß macht und wir Bock drauf haben. Deshalb sind diejenigen nicht zu beneiden, die aufgrund der Arbeit oft verhindert sind.

. . . ist der Trainingsfleißigste? An dieser Stelle kann man das ganze Team hervorheben. Weniger als 16 Leute waren wir schon ewig nicht mehr, derzeit sogar oft mehr als 20.

. . . ist am aktivsten in den Sozialen Medien? Das müssten Jona Oesterling und Jascha Weber sein, die dürften auch die meisten Follower haben.

TSV Fischerhude-Quelkhorn im Stenogramm

Zugänge: Kevin Sammann (SV BW Bornreihe), Elvidin Bibic, Fabian Meyer (beide TV Oyten), Niclas Masuch (TSV Ottersberg), Jascha Weber (eigene Reserve).

Abgänge: Finn Petersen (Pause).

Restkader: Leon Becker, Robert Wiejack, Johannes Lucht, Sven Cordes, Kai Gätjen, Jan Schröder, Kya Vakilzadeh, Lukas Klapp, Jannis Krenz, Dennis Klee, Aaron Connemann, Mirco Huhnold, Justin Sammann, Jannes Peper, Malte Nord, Louis Hentschel, Hannes König, Michel Wülbers-Mindermann, Henning Wiechmann, Niclas Masuch, Elvedin Bibic, Kassim Diallo, Jascha Weber, Arne Schwedt, Jona Oesterling, Dennis Mahler.

Trainer: Yannick Becker, Matthias Warnke.

Torwart-Trainer: Ferdinand Kallhardt.

Betreuer: Thomas Cordes.

Saisonziel: Klassenerhalt.

Von Björn Drinkmann

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Bayern mit Tor-Festival dank Lewandowski - Leipzig Spitze

Bayern mit Tor-Festival dank Lewandowski - Leipzig Spitze

Mit Vaseline und gutem Gummi - so wird das Auto winterfit

Mit Vaseline und gutem Gummi - so wird das Auto winterfit

Jubel in Hoffenheim: Sieg gegen Roter Stern Belgrad

Jubel in Hoffenheim: Sieg gegen Roter Stern Belgrad

Leverkusen startet mit Rekordsieg gegen Nizza

Leverkusen startet mit Rekordsieg gegen Nizza

Meistgelesene Artikel

Ab sofort: Kein Fußball auf Kreisebene

Ab sofort: Kein Fußball auf Kreisebene

Ab sofort: Kein Fußball auf Kreisebene
Naumann: „Nur schwer darstellbar“

Naumann: „Nur schwer darstellbar“

Naumann: „Nur schwer darstellbar“
Rassismus auf der Tribüne und Jagdszenen auf dem Platz: Video kursiert im Internet

Rassismus auf der Tribüne und Jagdszenen auf dem Platz: Video kursiert im Internet

Rassismus auf der Tribüne und Jagdszenen auf dem Platz: Video kursiert im Internet
Sammrey streicht Baumann und Hügen aus dem Kader

Sammrey streicht Baumann und Hügen aus dem Kader

Sammrey streicht Baumann und Hügen aus dem Kader

Kommentare