Emtinghausen feiert zwei klare Siege

Kattenhorn setzt den Schlusspunkt – 8:2

+
Sandra Kattenhorn blieb beim 8:2 gegen Lesumstotel ungeschlagen.

Emtinghausen - Nachdem den Damen des Tischtennis-Bezirksligisten TSV Emtinghausen der Klassenerhalt vor den letzten beiden Spielen nicht mehr zu nehmen war, spielten sie in den beiden Heimspielen gegen den SV Hüttenbusch (8:0) und den TSV Lesumstotel II (8:2) auch völlig befreit auf und ließen nichts anbrennen. Die Mannschaft um Spitzenspielerin Maribel Stenzel beendet die Saison damit als Tabellenfünfter.

TSV Emtinghausen – SV Hüttenbusch 8:0. Das Spiel gegen Hüttenbusch lief wie geschmiert für die Gastgeberinnen. Nachdem beide Doppel gewonnen wurden, legten Maribel Stenzel, Imke Meyer, Susanne Burkel und Mona Peters zum 6:0 nach. Leichtes Spiel dann auch für Maribel Stenzel im Duell der Spitzenspielerinnen beim 11:2, 11:7, 11:5, gegen Semken. Das 8:0 ging auf das Konto von Imke Meyer, die sich in vier Sätzen gegen Christgau behauptete.

TSV Emtinghausen – TSV Lesumstotel II 8:2. Auch die Partie gegen Lesumstotel war eine klare Angelegenheit für Emtinghausen. Endeten die Doppel noch mit einer Punkteteilung, waren die Gastgeberinnen in den Einzeln klar überlegen. Stenzel, Meyer, Peters und Kattenhorn legten zum 5:1 nach. Danach verlor Stenzel gegen Elena Bauer, doch Imke Meyer stellte den alten Abstand sofort wieder her. Mona Peters und Sandra Kattenhorn holten die restlichen zwei Punkte zum 8:2-Endstand.

tm

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Alexander Zverev nun gegen Nadal - Djokovic ausgeschieden

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Die deutschen Promis bei der Berliner Fashion Week - Bilder

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Grippewelle 2017: Die aktuelle Lage in Deutschland

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Meistgelesene Artikel

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

Zu viel Konkurrenz: Auch Murati verlässt den TBU

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

1. FC Köln setzt sich die Krone beim JFK-Cup auf

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

TSV Bassen: Uwe Bischoff verlängert

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Krone verspricht: „Wir werden nicht zurückziehen“

Kommentare