TT-Bezirksliga

Emigholz/Thomfohrde vergeben den Sieg – 8:8

Demonstrierte beim 8:8 mit einem Doppel- und zwei Einzelsiegen Klasse: Posthausens Torsten Schrodt. Archiv-Foto: häg
+
Demonstrierte beim 8:8 mit einem Doppel- und zwei Einzelsiegen Klasse: Posthausens Torsten Schrodt.

Posthausen – Hinrundenerfolg nicht wiederholt: Tischtennis-Bezirksligist TSV Posthausen musste sich im ersten Match des neuen Jahres mit einem 8:8 gegen den ATSV Habenhausen III zufriedengeben – in Bremen hatten Kai Emigholz und Co. noch 9:7 triumphiert. „Wir waren nicht gut gestellt, es fühlte sich wie eine Niederlage an“, konstatierte Emigholz auch angesichts der Tatsache, dass bei den Gästen die Nummer zwei fehlte.

Knackpunkt war das Spitzendoppel, Emigholz/Thomfohrde unterlagen zu Beginn Severin/Sumann 2:3 und zogen auch im Abschluss-Duell mit Hohmann/Bidri 2:3 den Kürzeren – nach 2:1-Satzführung. Genau dieses Match war in der Hinrunde noch an die Posthauser gegangen. „Die Inderin Bidri hat uns letztlich klug auseinander gespielt“, zollte Emigholz der sicheren Mittzwanzigerin ein dickes Lob. 

Bei der TSV-Paarung scheint der Wurm nach der vierten Niederlage in Folge drin zu sein. Schrodt/Oestmann und Robbers/Sasse punkteten am Anfang, sodass es 2:1 hieß. Im oberen Paarkreuz lieferte Torsten Schrodt eine ganz starke Leistung mit zwei Siegen ab, während Emigholz gegen Noppenspieler Severin nicht klar kam und eine 1:1-Bilanz holte. In der Mitte überzeugte Sönke Thomfohrde mit zwei Punkten, während Axel Oestmann leer ausging und im wichtigen zweiten Einzel bei 2:1-Satzführung und 6:2 im vierten Durchgang gegen Aishwarya Bidri offensichtlich die Angst vorm Gewinnen hatte.

Kein guter Tag war es für Peter Sasse, der im unteren Paarkreuz ohne Sieg blieb. Wenigstens trug Björn Robbers nervenstark einen Zähler gegen Bergmann bei, Trotz der Trauer über den verpassten Triumph wischten Kai Emigholz den Mund ab und machte seiner Truppe weiter Mut: „Schließlich sind wir mit 11:9 Punkten als Tabellenfünfter weiterhin gut dabei.“  vde

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Bildergalerie WeserHöfe

Bildergalerie WeserHöfe

Kein Friseurtermin in Sicht: Finger weg von der Bastelschere

Kein Friseurtermin in Sicht: Finger weg von der Bastelschere

So klappt es mit der neuen Fremdsprache

So klappt es mit der neuen Fremdsprache

Raumtrenner sind mehr als nur Raumtrenner

Raumtrenner sind mehr als nur Raumtrenner

Meistgelesene Artikel

Thalmanns Turbulenzen im Trainingslager

Thalmanns Turbulenzen im Trainingslager

Airich: „Ich könnte sofort loslegen“

Airich: „Ich könnte sofort loslegen“

Ein neuer „König“ für die TT-Herren des TV Oyten

Ein neuer „König“ für die TT-Herren des TV Oyten

Ausgebremst

Ausgebremst

Kommentare